-

Zug entgleist beim Rangieren: Verspätungen im Bahnverkehr

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Trebbin (dpa/bb) - Wegen eines entgleisten Zuges im Trebbiner Bahnhof ist es zu Verspätungen auf der Strecke zwischen Berlin und Halle/Leipzig gekommen. Der Zug sei beim Rangieren am Dienstagvormittag in Trebbin (Landkreis Teltow-Fläming) entgleist, verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Nähere Angaben zum Vorgang konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht machen. Die Züge im Fernverkehr hatten am Mittag bis zu 45 Minuten Verspätung, sagte ein Bahnsprecher. Am Abend waren demnach noch Verspätungen von bis zu 10 Minuten möglich.

© dpa-infocom, dpa:210713-99-370601/2


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!