-

Wohnungslose Frau brutal angegriffen und ausgeraubt

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - In Berlin ist am Mittwochmorgen eine wohnungslose Frau brutal angegriffen und ausgeraubt worden. Zwei Männer hätten die 41-Jährige im Anita-Berber-Park in Neukölln mit Schlägen und Tritten zu Boden gebracht, teilte die Polizei mit. Anschließend hätten die Angreifer die Taschen der Frau durchsucht und dabei deren Bargeld erbeutet. Den Angaben nach flüchteten die Männer danach in Richtung Tempelhofer Feld. Die 41-Jährige musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier:


WERBUNG!