-

Wohnungsbrand in Lichtenberg: Leiche ist identifiziert

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Im Fall des Wohnungsbrandes am Samstagabend im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl hat die Polizei die gefundene Leiche identifiziert. Es ist der 28 Jahre alte Bewohner der Wohnung, wie die Beamten am Sonntag mitteilten

Anwohner und Passanten hatten gegen 19.30 Uhr starken Rauch aus den Fenstern im siebten Stock an der Paul-Junius-Straße bemerkt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand die Einzimmerwohnung in Vollbrand. Bei den Löscharbeiten fanden die Brandbekämpfer den Toten in der Küche. Andere Menschen kamen nicht zu Schaden - das Haus war geräumt worden. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210627-99-158971/3

 


Werbeangebote und Informationen
So werden Sie gefunden!
Werbeangebote und Informationen