-

Wohnungsbrand in Berlin-Spandau: Ein Verletzter

Wohnungsbrand in Berlin-Spandau: Ein Verletzter. Symbolfoto: pixabay

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Spandau ist eine Person verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war das Feuer in der Nacht zum Samstag in einem Schlafzimmer im Erdgeschoss eines vierstöckigen Hauses in der Altonaer Straße ausgebrochen. Durch einen Einsatz der Feuerwehr mit 40 Kräften vor Ort konnte der Brand nach etwa einer Stunde gelöscht werden. Die verletzte Person musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z