-

Wirtschaftsweiser lobt Beschluss der Mindestlohnkommission

Wirtschaftsweiser lobt Beschluss der Mindestlohnkommission
Wirtschafts-News: - Der Wirtschaftsweise Achim Truger hat den Beschluss der Mindestlohnkommission zur Anhebung der Lohnuntergrenze in vier Schritten begrüßt. "Die Empfehlung mit zunächst nur geringen und ab 2022 kräftigen Anhebungen ist ein sinnvoller Kompromiss", sagte Truger der "Rheinischen Post". Perspektivisch sei eine Erhöhung auf zwölf Euro "sozialpolitisch gut begründet und beschäftigungspolitisch unschädlich", so der Duisburger Ökonom.
"In diese Richtung gehen die kräftigen Schritte 2022. Gleichzeitig wird für die Zeit der Coronakrise den Sorgen der Betriebe Rechnung getragen", sagte das von den Gewerkschaften in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung entsandte Mitglied. "Eine Aussetzung der Anhebung oder gar Kürzungen wären ein schlechtes Signal an die Beschäftigten gewesen", sagte Truger.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier nur Ihre sachliche Meinung mit Sternebewertung zum Thema ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien, Medien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Meinung zum Thema ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*