-

Wieder brennen Autos in Reinickendorf, Charlottenburg und Kreuzberg!

Wieder brennen Autos in Reinickendorf, Charlottenburg und Kreuzberg! Symbolfoto: pixabay

In Berlin sind mehrere Autos in Brand geraten. Wie eine Sprecherin der Polizei am Morgen mitteilte, brannte am späten Dienstagabend ein Kleintransporter in der Forckenbeckstraße in Berlin-Charlottenburg. Wenige Stunden später wurde dann ein weiterer brennender Kleintransporter im Vierwaldstätter Weg in Reinickendorf gemeldet. Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Feuer in Reinickendorf zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. In der Nacht zu Mittwoch brannte einem Sprecher der Feuerwehr zufolge zudem Müll unter einem Auto in Berlin-Kreuzberg in der Nostitzstraße. Das Feuer konnte gelöscht werden und der Wagen trug demnach keinen größeren Schaden davon. Kurz darauf wurden die Einsatzkräfte außerdem zu einem brennenden Container in der nahegelegenen Zossener Straße gerufen. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. Ein Brandkommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Werbung