-

Vortragsredner Norman Gräter stellt die Frage: Ist Ihr Unternehmen gesund?

Führungskräftetrainer und Erfolgsautor Norman Gräter. Foto: berndrottmann.com
Journal - Norman Gräter: -

„Gesundheit ist nicht alles, jedoch ist ohne Gesundheit alles nichts“ lautet ein weit verbreiteter Spruch. Wie mein ehemaliger Chef Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth immer sagte: „Gesund ist ein Unternehmen nur, wenn es zweistellig wächst“. Das ist in der heutigen Zeit der Schnelllebigkeit, Vergleichbarkeit und Onlinebestellungen ganz schön herausfordernd für manche Firmen geworden. Die Kunden entscheiden oft nach Schnelligkeit der Lieferung oder dem Preis. Amazon und andere Plattformen haben mittlerweile Lösungen für fast jeden Produktwunsch und teilweise kommt die Lieferung sogar am selben Tag. Das führt bei den Unternehmern und Führungskräften oft zu Frustration und Magengeschwüren, denn diesen Service können sie nicht bieten.

Relax

„Relax...pfff...der hat gut reden“ denken Sie jetzt vielleicht. Relax nicht im Sinne von Füße hochlegen, sondern Relax im Sinne von Entspannung. Denn nur, wenn Sie entspannt sind, haben Sie Zugriff auf Ihre volle Gehirnleistung. Sobald Sie abgelenkt oder „in Gefahr“ sind, übernimmt Ihr ältester Gehirnteil und dann geht es nur noch um Kampf oder Flucht. Dabei sind Sie weder kreativ, noch feinfühlig oder zu Scherzen aufgelegt. Es geht ja um Ihre Haut. Zumindest für Ihren Geist. Daher haben Sie nur Zugriff auf all Ihre Ressourcen, wenn Sie entspannt und relaxed sind.

Schwingen Sie richtig

Alles auf dieser Welt ist in Bewegung. Das Gesetz der Schwingung ist dafür verantwortlich. Ihr Gehirn ist die Kontrollstation für diese Schwingung. Denn mit Ihrem Gehirn (Ihre Gedanken) können Sie die Schwingung (Ihre Gefühle) verändern. Somit basiert der Satz „Gleiches zieht gleiches an“ nicht auf Menschen, die gleich denken wie Sie, sondern die gleich fühlen und sich auf einem gleichen Schwingungslevel wie Sie selbst befinden. Sollten Sie selbst unterirdisch schwingen, ziehen Sie ebenso nur Mitarbeiter an, die auch auf diesem Level sind. Die Guten und positiv schwingenden Menschen werden auf lange oder kurze Sicht Ihr Unternehmen verlassen. Immer wenn Sie etwas denken, aktivieren Sie bestimmte Gehirnzellen, die wiederum Einfluss auf Ihr zentrales Nervensystem haben. Dadurch übernehmen wir diesen „Einfluss“ auf unser Gefühlsleben. Emotionen passieren Ihnen nicht einfach, sondern Sie sind das Produkt Ihrer Gedanken.

Machen Sie sich schöne Bilder

Ihr Gehirn speichert Bilder aller Art (auch Erinnerungen genannt) in den Gehirnzellen ab. Wenn Sie somit dort negative Bilder abgelegt haben (es ist alles schlecht, ich finde sowieso keine Mitarbeiter, die Kunden gehen alle zu Amazon...), dann werden Sie sich täglich auch schlecht fühlen. Denn negative Gedanken fördern eine negative Schwingung. Haben Sie jedoch positive Bilder im Kopf, schwingen Sie auch positiv. Sprich, Sie fühlen sich gut. Wählen Sie bewusst fröhliche Bilder und dadurch fühlen Sie sich automatisch gut. Nur wie schaffen Sie das in jeder Situation? Nehmen Sie dazu Einsteins Relativitätstheorie zur Hilfe. Alles ist. Es ist weder gut noch schlecht. Es ist einfach. Ob es gut oder schlecht ist, liegt nur an Ihrem persönlichen Vergleich mit etwas Anderem. Wenn Sie die guten Vorjahreszahlen mit heute vergleichen, ist das Jahr möglicherweise schlecht. Mir ist klar, dass Sie im Unternehmen immer vergleichen. Nur führt dieser Vergleich Sie zu negativen Gedanken, zu negativer Schwingung und zwangsläufig zu Stress. Und unter Stress finden sie meist nicht die ideale Lösung für Ihre Herausforderung. Daher sollten Sie niemals die schlechten Zahlen als Einstieg in Ihr Kreativmeetings aufzeigen. Sie wollen das Sie und die Kollegen alle möglichen Ressourcen Ihres Gehirns zur Verfügung haben, um eine schnelle Lösung zu finden.

Fazit

Anstatt die Zahlen zu verfluchen, sehen Sie diese als aktuelles Ergebnis, dass so ist, wie es ist. Dann schauen Sie nach Lösungen und finden Wege, Ihren Umsatz oder Gewinn dorthin zu bringen, wo Sie ihn haben wollen. 

Erleben Sie Noman Gräter live am 24.03.2020 in der Porsche Arena!

Klicke hier zu den Informationen. Freuen Sie sich auf  Keynotespeaker und Präsentationsmentor Norman Gräter. Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie übrigens im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de. Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Foto und Bericht von: Be Yourself Academy GmbH. Motivationsredner, Vortragsredner.

Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Zurück zur Liste