-

Vivantes Humboldt Krankenhaus: Notaufnahme wegen neuer Corona Variante abgeriegelt!

Vivantes Humboldt Krankenhaus: Notaufnahme wegen neuer Corona Variante abgeriegelt! Symbolfoto: Pixabay
Berlin/Brandenburg: -

Das Berliner-Sonntagsblatt hat aus glaubwürdigen internen Quellen erfahren, dass das Vivantes Humboldt- Klinikum in Berlin-Reinickendorf abgeriegelt worden ist und in der Notaufnahme keine Patienten mehr aufgenommen werden. Auch das Personal soll unter Quarantäne stehen. Grund dafür soll der Ausbruch des neuen SARS-CoV2-Variante des Typs B.1.1.7. sein. Damit dürfte das Vivantes Humboldt-Klinikum, die erste Klinik in Berlin sein, die solche Maßnahmen ergriffen hat. Nach telefonischer und schriftlicher Anfrage des Berliner-Sonntagsblatt bestätigte die Pressstelle, dass seit gestern Nacht 0 Uhr keine Patienten aufgenommen werden. Im Wortlaut teilte uns die Pressstelle hierzu schriftlich folgendes mit:

In Abstimmung des Pandemie-Stabs im Vivantes Humboldt-Klinikum und der Hygiene-Beauftragten mit den Akteuren des Gesundheitsamtes Reinickendorf und des RKI werden vorläufig auf Anordnung des Gesundheitsamtes keine neuen Patient*innen mehr in die Klinik aufgenommen. Das Vivantes Humboldt-Klinikum konzentriert sich auf die derzeit dort stationär behandelten Patient*innen. Die Maßnahme wird mit den Vivantes zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützt, damit sich die in den letzten Tagen im Vivantes Humboldt-Klinikum identifizierte Virusvariante B.1.1.7. nicht weiter in Berlin ausbreitet und eingedämmt wird.

Der Aufnahmestopp gilt seit dem 22. Januar um 24 Uhr und bis auf Weiteres. Notfälle werden in andere Krankenhäuser gebracht, neue, sowohl stationäre als auch ambulante Patient*innen werden nicht mehr aufgenommen. Dies betrifft auch Gebärende und Besucher*innen (mit Ausnahme von Angehörigen Sterbender). Die Mitarbeiter*Innen des Vivantes Humboldt-Klinikum stehen einstweilen unter Pendelquarantäne zwischen ihrem zu Hause und der Klinik. Weitere Informationen hier bei uns in Kürze!

Vivantes Humboldt Krankenhaus: Notaufnahme wegen neuer Corona Variante abgeriegelt! Foto: Agentur Baganz