Bericht:

Vierjährige lebensgefährlich verletzt: Unfallfahrer flieht

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Berlin (dpa/bb) - Ein vier Jahre altes Mädchen ist auf dem Gelände des Dong-Xuan-Centers in Berlin-Lichtenberg von einem Wagen angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Es wurde in einem Krankenhaus notoperiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 57 Jahre alte Fahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Zuvor war er am Mittwoch zwischen zwei Einkaufshallen unterwegs, als der Wagen mit dem Mädchen zusammenprallte. Die Vierjährige war in Begleitung ihrer Mutter und vier Geschwistern. Anschließend fuhr der Mann vom Gelände. Nach Polizeiangaben zeichnete eine Überwachungskamera den Unfall auf - über das Nummernschild konnten die Beamten den Autofahrer ermitteln. Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*