-

VDE VERLAG: Einstieg in die Anreizregulierung - für Leser ohne juristische Vorkenntnisse

Einstieg in die Anreizregulierung - für Leser ohne juristische Vorkenntnisse. Foto: VDE Verlag
Handel und Produkte: -

Die aktuelle Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs beschreibt die Anreizregulierung und die regulatorischen Bedingungen für Netzbetreiber in Deutschland. Dabei werden auch die Grundlagen erläutert, sodass keine juristischen Vorkenntnisse erforderlich sind.

  • Leicht verständliche Darstellung der Maßgaben zur Anreizregulierung und der regulatorischen Bedingungen für Netzbetreiber in Deutschland
  • Inklusive Erläuterung der Grundlagen
  • Keine juristischen Vorkenntnisse erforderlich
  • Umfangreiches Glossar der relevanten Begriffe

Viele Bilder und Beispiele veranschaulichen das komplexe Regelgeflecht und die abstrakt formulierten Rechtsvorschriften und ermöglichen so einen einfachen Einstieg in das Thema. Dadurch versetzt das Buch den Leser in die Lage, unternehmerische Entscheidungen von Netzbetreibern nachzuvollziehen, der Diskussion aktueller Regulierungsthemen zu folgen und komplexe Texte wie Verordnungen, behördliche Bescheide oder Gerichtsurteile zu verstehen.

Dr. Ulrich Mahn ist Regulierungsmanager bei der Netze Duisburg GmbH und Konzernregulierungsmanager im Konzern Stadtwerke Duisburg AG. Im Rahmen seiner früheren Verbandstätigkeit hat er die Einführung der Regulierung in Deutschland aktiv begleitet. In Gremien des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. und des Verbands kommunaler Unternehmen e.V. arbeitet er an der weiteren Ausgestaltung der Regulierung in Deutschland mit.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte von Netzbetreibern, die sich in Regulierungsthemen einarbeiten wollen; Mitglieder von Aufsichtsgremien von Netzbetreibern und kommunalen Unternehmen; Studenten und Auszubildende, die sich für das Arbeitsgebiet Netzwirtschaft interessieren oder sich auf einen Einstieg bei einem Energieversorger oder Netzbetreiber vorbereiten wollen; Unternehmen, die mit Netzbetreibern zusammenarbeiten 

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zu dem Portfolio gehören Fachbücher und Onlinemedien, Fachzeitschriften, Seminare sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Das Buchprogramm umfasst mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Der Zeitschriftenverlag publiziert 15 unterschiedliche Fachmedien für die Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Energiewirtschaft und -technik, Automatisierung und Digitalisierung in Print- und Online-Formaten. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachzeitschriften- und Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Eine Pressemitteilung vom: VDE VERLAG GMBH. Firmen Pressemitteilung, Pressemitteilung, Pressemitteilung veröffentlichen,

Zurück zur Liste