Unwetter erwartet: Fanzones in Berlin geschlossen

Unwetter erwartet Fanzones in Berlin geschlossen. Foto von Christophe Gateau/dpa

Die Fanzones am Brandenburger Tor und am Reichstag in Berlin werden wegen eines erwarteten Unwetters geschlossen. Aufgrund der amtlichen Unwettervorwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) würden Besucherinnen und Besucher bis 16.00 Uhr vom Gelände geleitet, teilte der Veranstalter Kulturprojekte Berlin am Dienstagmittag mit.

Der DWD rechnet für Berlin ab dem Abend und in der Nacht mit regional schweren Gewittern, und lokal teils schweren Sturmböen, vereinzelt großem Hagel sowie teilweise auch Starkregen. «Die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher der Fan Zones steht für uns im Vordergrund. Wir lassen die Fan Zones heute deshalb geschlossen und bitten alle Menschen, sicher zuhause zu bleiben», teilte Moritz van Dülmen mit, Geschäftsführer von Kulturprojekte. Ab (dem morgigen) Mittwoch ab 14.00 Uhr und insbesondere für das Spiel Deutschland gegen Ungarn ab 18.00 Uhr seien beide Fanzones wieder bereit.

In der Fanzone am Brandenburger Tor war für Dienstag keine Übertragung eines EM-Spiels geplant, am Reichstag werden jedoch alle Spiele der EM übertragen.


Werbung
Werbung
Werbung