-

Union für höhere CO2-Bepreisung noch in dieser Legislaturperiode

Union für höhere CO2-Bepreisung noch in dieser Legislaturperiode
Deutschland und Welt: - Unionsfraktionsvize Andreas Jung fordert, den CO2-Preis schneller zu erhöhen als bislang vorgesehen. "Wenn wir jetzt die Ziele anheben und doch ja recht einig sind, dass die CO2-Bepreisung unser Leitinstrument für Klimaschutz ist, dann kommen wir doch gar nicht drumrum, hier schneller voranzugehen", sagte er am Mittwoch im RBB-Inforadio. So müssten die Schritte größer, der Pfad straffer werden und man müsse früher zu einer Preisbildung am Markt kommen.
Die Union will laut Jung mit der SPD sprechen, um in diesem Verfahren voranzukommen: "Wir müssen jetzt den Preis für 2022 festlegen. Das kann nicht die nächste Regierung machen, dann ist es zu spät."