Union-Profis bei Nationalteams: Halbes Dutzend international

Union-Profis bei Nationalteams: Halbes Dutzend international. Foto von Andreas Gora/dpa

Robin Gosens ist diesmal nicht im Aufgebot von Bundestrainer Julian Nagelsmann. Sechs andere Profis von Union Berlin sind aber international im Einsatz. Brenden Aaronson reist nach seiner guten Leistung beim 2:1-Sieg gegen Werder Bremen doch noch zum Nationalteam der USA. Der Offensivspieler des 1. FC Union wurde für das Nations-League-Finalturnier der Amerikaner nachnominiert. Der WM-Gastgeber trifft am kommenden Sonntag zunächst auf Jamaika. Damit sind sechs Akteure des Berliner Fußball-Bundesligisten im anstehenden Länderspiel-Fenster für ihre Nationalteams im Einsatz. 

EM-Testspiele stehen für Frederik Rönnow (Dänemark), Diogo Leite (Portugal), Josip Juranovic (Kroatien) und Andras Schäfer mit dem deutschen Gruppengegner Ungarn an. Aïssa Laïdouni prüft dabei mit Tunesien die kroatische Auswahl um Rechtsverteidiger Juranovic.

In der deutschen Nationalmannschaft ist diesmal kein Union-Akteur dabei. Robin Gosens wurde von Bundestrainer Julian Nagelsmann nicht für die EM-Tests gegen Frankreich am kommenden Samstag in Lyon und drei Tage später in Frankfurt gegen die Niederlande berufen.