-

Union Berlin verlängert Vertrag mit Kapitän Trimmel

Berlins Christopher Trimmel gestikuliert auf dem Fußballfeld. Archivfoto: Tom Weller/dpa

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin setzt mindestens für eine weitere Saison auf Kapitän und Routinier Christopher Trimmel. Die Eisernen gaben am Sonntag die Vertragsverlängerung mit dem 35 Jahre alten Verteidiger bekannt. Offiziell gemacht wurde die Personalie im Trainingslager im spanischen Campoamor exakt um 10.28 Uhr - eine Anspielung auf dann zehn Jahre Club-Zugehörigkeit und die Rückennummer 28 des österreichischen Nationalspielers. Trimmel war 2014 von Rapid Wien zu Union gewechselt und hatte den sportlichen Aufschwung von den Niederungen der 2. Liga bis zur zeitweisen Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga in dieser Saison und dem Einzug in den Europapokal mitgemacht. Seit 2018 ist er Kapitän der Köpenicker.

«Die letzten Jahre waren unglaublich emotional und für den Verein, aber auch für mich persönlich prägend. Ich freue mich sehr, dass alles weiterhin mitzuerleben und mitzugestalten», sagte Trimmel zu seiner Vertragsverlängerung. Trimmel hat bislang 286 Pflichtspiele für Union absolviert. In dieser Saison kamen 20 dazu. «Christopher kennt den Verein seit vielen Jahren, ist eine absolute Identifikationsfigur für Spieler und Fans. Seine sportlichen Leistungen sprechen für sich und wir freuen uns darüber, mit ihm eine gute Basis für seine weitere Union-Zukunft gefunden zu haben", sagte Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z