-

Union Berlin gewinnt Testspiel gegen St. Pauli mit 3:2

Archivfoto: Jan Woitas/dpa

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin kann zum Jahresabschluss einen Sieg feiern. Am Mittwoch gewannen die Berliner im Testspiel gegen den FC St. Pauli mit 3:2 (1:1) die letzte Begegnung im Jahr 2022. Die Union-Tore gegen den Zweitligisten aus Hamburg vor 969 Besuchern im Stadion An der Alten Försterei erzielten Jordan Siebatcheu (42.), Tim Skarke (67.) und Kevin Behrens (86.). St. Pauli kam durch den Ex-Unioner Marcel Hartel per Foulelfmeter in der 45. Minute zum 1:1-Ausgleich und durch Johannes Eggestein (57.) zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Am Ende setzten sich die Eisernen aber nicht unverdient durch. Trainer Urs Fischer setzte insgesamt 21 Spieler ein.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z