Bericht:

Union Berlin: Nur 0:0 im Test gegen Dynamo-Dresden

Trainer Urs Fischer, vom 1. FC Union Berlin, ist vor dem Spiel in der Arena. Foto: Peter Steffen/dpa

Berlin (dpa/bb) – Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin ist in einem Testspiel gegen die SG Dynamo Dresden nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten blieben am Donnerstag vor 2300 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei die Treffer aus. Die größte Gelegenheit beim 0:0 vergab Unions Michael Parensen, als er in der 42. Minute nur die Latte traf.

Trainer Urs Fischer setzte gegen den Zweitligisten in Offensivmann Marcus Ingvartsen lediglich einen Spieler ein, der auch beim Punktspiel zuletzt beim VfL Wolfsburg (0:1) zum Einsatz gekommen war. Nach längerer Verletzungszeit kamen dafür Stürmer Suleiman Abdullahi und Innenverteidiger Florian Hübner in der ersten Hälfte zu ihren Comebacks. Für Hübner war es das erste Saisonspiel überhaupt.

Die nächste Aufgabe in der Bundesliga wartet auf Union am 19. Oktober (15.30 Uhr). Dann ist die Überraschungsmannschaft des SC Freiburg in Berlin zu Gast.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*