Unfassbar! Rettungskräfte bei Einsatz in Berlin-Neukölln angegriffen

Symbolfoto von pixabay

Bei einem Einsatz in Berlin-Neukölln sind Rettungskräfte angegriffen worden. Ein Sanitäter wurde dabei am Kopf verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt, wie ein Polizeisprecher sagte. Zuvor hatte die «B.Z.» berichtet. Zu dem Vorfall kam es in der Nacht, als ein Rettungswagen des Deutsches Rotes Kreuz gegen 0.15 Uhr in die Fuldastraße ausrückte. Dort habe sich eine stark betrunkene Frau hilflos auf dem Gehweg befunden.  Nach bisherigen Ermittlungen haben sich drei anwesende Männer über die Wortwahl der Rettungskraft aufgeregt, wie der Polizeisprecher mitteilte. In der Folge kam es zu dem Streit, der gewalttätig endete.


Werbung
Werbung
Werbung