-

Unbekannte stechen Mann ins Gesäß: Schwer verletzt

Unbekannte stechen Mann ins Gesäß: Schwer verletzt. Symbolfoto: pixabay

Zwei Unbekannte haben einem 24-Jährigen bei einem Überfall in Berlin-Kreuzberg ins Gesäß gestochen und ihn damit schwer verletzt. Der junge Mann sei in der Nacht zum Samstag mit den beiden Tätern im Görlitzer Park aus zunächst unbekannten Gründen in Streit geraten, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die beiden seien ihm daraufhin aus dem Park gefolgt. Dort schlugen sie den Angaben zufolge auf den Mann ein, zogen ihm die Hose runter und stachen mit einem unbekannten Gegenstand zu. Die Angreifer konnten unerkannt entkommen. Rettungskräfte brachten den Verletzten ins Krankenhaus.


Werbung