Umfrage: Jeder Neunte mit Balkon will Balkonkraftwerk installieren

Umfrage: Jeder Neunte mit Balkon will Balkonkraftwerk installieren
Einer Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Check-24 zeigt, dass sechs Prozent der Menschen mit Balkon bereits eine Mini-PV-Anlage auf dem Balkon haben und weitere elf Prozent sich eine anschaffen wollen. Das berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagausgaben). Ein knappes Viertel (23 Prozent) der Befragten hat sich noch nicht für oder gegen den Kauf einer solchen Anlage entschieden. Die Mehrheit der Befragten (57 Prozent) hat hingegen kein Balkonkraftwerk und will sich auch keins zulegen. Die wachsende Beliebtheit von Balkonkraftwerken zeige, dass Verbraucher bereit seien, in Technologien zu investieren, um ihre Energiekosten zu senken und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern, sagte André Boudon, Geschäftsführer Gebäudeversicherungen bei Check-24. "Versicherer passen ihre Tarife dahingehend fortlaufend an."
Balkonkraftwerke seien in der Regel über die Hausratversicherung vor Schäden wie Hagel abgesichert. Für die Umfrage befragte das Meinungsforschungsinstitut Yougov Deutschland 2.123 Personen, davon 1.188 mit Balkon. Basis der Erhebung, die im April und Mai 2024 stattfand, waren die Befragten mit Balkon.

Werbung
Werbung
Werbung