Bericht:

Tui will eigene Hotels individueller vermarkten

Tui will eigene Hotels individueller vermarkten
Wirtschaftsnachrichten: - Der Reisekonzern Tui will die Preise für Hotelzimmer genauer als bisher nach der Lage staffeln. "Wir werden die Digitalisierung dazu nutzen, künftig jedes Hotelzimmer einzeln zu vermarkten", sagte Tui-Chef Friedrich Joussen dem "Manager Magazin" (18. April). Dies habe für die Kunden den Vorteil, dass sie vorher genau wüssten, wo im Hotel sich ihr Zimmer befindet, so Joussen.
Für sein Unternehmen habe die Neuerung den Vorteil, "dass wir die verschiedenen Lagen und Ausstattungen differenzierter bepreisen können". Erste Tests hätten gezeigt, dass 30 Prozent der Kunden bereit seien, für ihr Wunschzimmer fünf bis zehn Euro mehr pro Nacht zusätzlich zu zahlen.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*