-

Tool-Arena: Effiziente Beschaffung für die Zerspanungsindustrie

Andreas Jäger (links) und Niklas Vogt möchten mit der Tool-Arena die Beschaffung der Zerspanungsindustrie revolutionieren. Quelle: NWZ
Unternehmens-Nachrichten: -

Hochkomplexe Produkte vergleichen, virtuell montieren und zentral bestellen: Das Startup Tool-Arena GmbH vereint hochwertige Marken der Zerspanungsindustrie in einem Online-Marktplatz und löst aufwendige Bestellschritte ab. Nutzer erhalten die Konditionen, die sie mit Herstellern und Händlern direkt vereinbart haben. Werkzeuge, Spanntechnik, Messsysteme und vieles mehr: Die Online-Plattform Tool-Arena ist der herstellerübergreifende, unabhängige Marktplatz für Produkte aus dem Bereich Zerspanung. Hier finden Nutzer unter tausenden Artikeln schnell und zielsicher das passende Angebot. Möglich machen das KI-gestützte Such- und Filterfunktionen, eine umfangreiche 3D-Datenbank und höchste Datenstandards.

„Die Tool-Arena ermöglicht es Herstellern und Händlern, zu ihrem Preis und ihren Einkaufsbedingungen online zu vertreiben – direkt und ohne Umwege. Wir sind ein reiner Marktplatz, keine Wiederverkaufsplattform“, sagt Niklas Vogt, Geschäftsführer der Tool-Arena GmbH. Das bedeutet auch: Jegliche Sonderkonditionen, die Nutzer mit ihren vertrauten und bewährten Händlern und Herstellern individuell vereinbart haben, gelten ausnahmslos beim Kauf über die Tool-Arena. Rabatte werden nach der kostenfreien Registrierung und der Auswahl präferierter Hersteller und Händler automatisch im Firmenaccount hinterlegt und sind jederzeit sichtbar.

Digitale Beratung durch smarte Softwarefunktionen

Produkte der zerspanenden Industrie sind aufgrund ihres hohen Komplexitätsgrades häufig nicht in simplen E-Shops abzubilden. Kunden brauchen umfangreiche Assistenten, die dabei unterstützen, das richtige Produkt zu finden. Dieser Anforderung wird die Tool-Arena mit speziell entwickelten Such- und Filterfunktionen gerecht. „Unser Ausrüstungsassistent etwa schlägt dem Benutzer Produkte vor, die garantiert auf seiner Maschine eingesetzt werden können – sortiert nach Anwendung“, erklärt Andreas Jäger, Technischer Geschäftsführer der Tool-Arena GmbH.

Dass Produkte im Maschinenbau oft in Reihe eingesetzt werden, führt zu komplexen Baugruppen, deren Komponenten häufig von unterschiedlichen Lieferanten stammen. Diese Baugruppen können Nutzer über die Tool-Arena live und herstellerübergreifend in der Cloud erstellen und zur CAD/CAM-Simulation exportieren. Im 3D-Konfigurator sehen Nutzer bereits vor dem Kauf, ob alle Bauteile zueinander passen.

Die Tool-Arena digitalisiert den kompletten Beratungsprozess, der jahrelange technische Expertise benötigt. Auch das Thema Electronic Data Interchange (EDI) spielt eine wichtige Rolle: Durch das Anbinden von ERP-Systemen an die Plattform schafft es das Softwareunternehmen, nachgelagerte Prozesse zu digitalisieren und damit effizient zu gestalten. Eine einzige EDI-Schnittstelle verbindet registrierte Firmen nicht nur mit einem, sondern mit allen Tool-Arena-Lieferanten auf einmal.

Ein zentraler Marktplatz für zahlreiche Hersteller

Alle Produktdaten in der Tool-Arena kommen direkt vom Hersteller. „So können wir die bestmögliche Datenqualität und -konsistenz garantieren“, sagt Andreas Jäger. Die Produktbeschreibungen sind größtenteils standardisiert und entsprechen den international gültigen Normen DIN 4000 und ISO 13399. Normierte Daten ermöglichen den direkten Vergleich wichtiger Produktkennzahlen und erleichtern damit auch komplexe Werkzeugentscheidungen.

Nicht nur im B2C-, auch im B2B-Bereich wächst die Nachfrage nach Online-Handel. Der Aufbau einer digitalen Einkaufsplattform zieht einen hohen Einsatz an Budget und Aufwand mit sich. „Da liegt es nahe, sich zusammenzutun und seine Kräfte zu bündeln, anstatt allein aktiv zu werden“, so Niklas Vogt. Die Tool-Arena GmbH schließt strategische Partnerschaften mit Global Playern, Hidden Champions, KMU und Branchenexperten. Folgende Partner sind derzeit in der Tool-Arena vertreten:

  • Zoller
  • Hainbuch
  • Röhm
  • EWS
  • WSW
  • AMF
  • OSG
  • Kemmler
  • KELCH
  • EMAG
  • Mahr

Das Software-Startup Tool-Arena GmbH mit Sitz in Uhingen bei Stuttgart ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der EWS Gruppe. Der gleichnamige Online-Marktplatz Tool-Arena ging im September 2019 live – drei Jahre nach Unternehmensgründung. Die Mission von Tool-Arena ist es, Kunden, Händler und Hersteller der Zerspanungsindustrie auf einer Plattform zu verbinden und den Beschaffungsprozess technologiegesteuert und effizient zu gestalten.

Eine Pressemitteilung der Firma Tool-Arena GmbH, Autorin: Iris Kast

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung