Bericht:

Tempelhof-Schöneberg: Mann beschmeißt abgestellte S-Bahn mit Steinen!

Tempelhof-Schöneberg: Mann beschmeißt abgestellte S-Bahn mit Steinen. Foto: Gregor Fischer/Archiv dpa
Berlin News: -

Weil er eine abgestellte S-Bahn mit Steinen bewarf, ist am Dienstagmorgen ein 46-Jähriger in Berlin-Tempelhof-Schöneberg festgenommen worden. Die Frontscheibe der S-Bahn sei komplett gesprungen, so dass die S-Bahn zunächst nicht mehr einsatzfähig war, teilte die Polizei mit. Mitarbeiter der Bahn hatten gegen 2.30 Uhr die Polizei gerufen, weil sie mehrere Menschen im Gleisbereich zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Tempelhof beobachtet hatten. Der 46-Jährige habe bei seiner Festnahme versucht, aus dem Festhaltegriff der Polizisten zu entkommen. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. (dpa) In der Facebookgruppe " Tempelhof-Schöneberg News, Stadtleben" finden Sie weitere Nachrichten aus dem Bezirk: Klicke hier!

Zurück zur Liste