Bericht:

Tänzchen im Frosch-Kostüm vor dem Reichstag

Die als Frösche gekleideten Tänzer Iurii und Maria vom Friedrichstadt-Palast vor dem Reichstagsgebäude. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa/bb) - Ein kunstvolles Tänzchen in Frosch-Kostümen - und das mitten in Berlin vor dem Reichstagsgebäude: Profi-Tänzer haben am Mittwoch in der Hauptstadt bei Touristen und Einheimischen Aufsehen erregt. Neben zwei auf Fahrrädern turnenden Fröschen war zum Beispiel auch eine Frau im ausgefallenen Zebrakostüm dabei. Mit schwarz-weißer Mähne auf dem Kopf präsentierte sie sich in einem Friseurgeschäft. Drei Tänzerinnen machten es sich in hautengen Catsuits und mit riesigen Kopfbedeckungen vor einem Späti in Berlin-Mitte an einer Kreuzung bequem.

Unterwegs waren die Tänzerinnen vom Friedrichstadt-Palast zu dessen 100-jährigem Jubiläum in diesem Jahr. Die Kostüme stammen aus der Vivid Grand Show, die nach der Sommerpause wieder gezeigt wird. Der Friedrichstadt-Palast gehöre seit 100 Jahren zu dieser Stadt und sei genauso ein Wahrzeichen Berlins wie ein Späti oder das Brandenburger Tor, sagte ein Sprecherin.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*