-

Svismold Composite Technologie – Produkte & Lösungen

Ein Foto von der Kunststoffwerk AG Buchs (SG). Zu sehen: Ein Teil aus Metall und ein Teil angefertigt in der Composite Technologie im Spritzgussverfahren (Svismold®). Thema hier: Gewichtsersparnis.

Dort wo monolithische Materialien Ihre Grenzen (Gewicht, Leistungsfähigkeit) erreichen, setzt svismold mit seinem Konzept ein.

Hält höchsten Anforderungen stand

Überall dort, wo Bauteildicken begrenzt sind, aber dennoch hohe statische Anforderungen bestehen, entfaltet der svismold® Ansatz seine Stärke. Unidirektionale Faserverstärkung, Verbunderzeugung im Spritzguss bei Formfreiheit und rationeller Fertigung um Spritzguss, das ist die Lösung für Bauteile höchster Anforderung in filigraner Bauweise.

Hohe Leistungsfähigkeit

Durch die Kombination geeigneter Polymer/ Faserkombinationen, verbundgerechter Konstruktion und optimaler Verbundwirkung dank des svismold Produktionskonzeptes, können erhebliche E-Modulerhöhungen im Vergleich zum monolithischen Werkstoff, und stahlähnliche Längenausdehnungskoeffizienten erreicht werden.

Gewichtsersparnis

Erhebliche Reduktion des Bauteilgewichts bis zu 50% bei gleicher Leistungsfähigkeit im Vergleich z.B. metallischer Lösung sind möglich.

Von der Idee zum Produkt:

Step 1
Vorselektion geeigneter Polymer/Faserverstärkungskombination

Step 2
Bauteilauslegung und Optimierung durch FEM Methodik unter Berücksichtigung der verbundspezifischen Gegebenheiten

Step 3
Realitätsnahe Versuche am Prototypen.


Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage: https://svismold.ch/produkte-loesungen/
 

Eine Pressemitteilung der Firma Kunststoffwerk AG (Aktiengesellschaft) Buchs.

Kunststoffwerk AG
Business Unit svismold