Sturmschäden stören Zugverkehr zwischen Leipzig und Berlin

Sturmschäden stören Zugverkehr zwischen Leipzig und Berlin. Foto von Matthias Bein/dpa

Unwetter haben am Freitagnachmittag im Süden Sachsen-Anhalts den Zugverkehr gestört. Im Raum Bitterfeld und Dessau seien Oberleitungen beschädigt worden, teilte die Deutsche Bahn auf X mit. Nach Angaben der Leitstelle Anhalt-Bitterfeld stürzten Bäume um. Betroffen waren laut Bahn die ICE-Verbindungen zwischen Berlin und Leipzig. In Leipzig stand am Abend das Fußball-EM-Spiel zwischen Frankreich und den Niederlanden an.


Werbung
Werbung
Werbung