Bericht:

Streit um Lebensversicherungen vor dem BGH: Wer bekommt wie viel?

In den Vorinstanzen hatte der Bund der Versicherten keinen Erfolg. Foto: Uli Deck dpa
Archiv: -

Viele Jahre eingezahlt, jetzt wird die Lebensversicherung fällig - und dann die Enttäuschung: Die Summe fällt seit einiger Zeit häufig kleiner aus als von den ausscheidenden Kunden erhofft. Der Bund der Versicherten (BdV) will das nicht hinnehmen. Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe streitet er für ein Grundsatz-Urteil. (Az. IV ZR 201/17) Worum geht es? Um die Frage, wie viel Geld den Versicherten am Laufzeit-Ende aus den sogenannten Bewertungsreserven zusteht. Versicherer legen die Kundengelder am Kapitalmarkt an, größtenteils in festverzinslichen Papieren wie Staatsanleihen. Der Wert dieser Papiere schwankt. Sinken die Zinsen, steigt der Wert von älteren höher verzinsten Staatsanleihen in den Büchern des Unternehmens. Am Markt könnte der Versicherer sie für mehr Geld verkaufen, als er für sie bezahlt hat. Diese Differenz zwischen dem Kaufpreis und aktuellem Marktpreis wird als Bewertungsreserve bezeichnet.

Was ist das Problem?  Klassische Renten- und Lebensversicherungen leiden selbst unter der Zinsflaute: Die Versicherer können die hohen Garantieversprechen der Vergangenheit kaum noch am Kapitalmarkt erwirtschaften. Die Leidtragenden sind die vielen Versicherten, deren Verträge noch länger laufen. Wenn die Assekuranzen hochprozentige Papiere jetzt verkaufen müssen, um scheidende Kunden an den üppigen Reserven zu beteiligen, geht das in der Zukunft zu ihren Lasten. Um die Branche zu stabilisieren, hat 2014 der Gesetzgeber eingegriffen.

Mit welchen Folgen? Die Assekuranzen dürfen Kursgewinne aus festverzinslichen Wertpapieren nur noch in dem Maße ausschütten, wie Garantiezusagen für die restlichen Versicherten sicher sind. Für Aktien und Immobilien gilt diese gesetzlich verordnete Kappung nicht. Den größten Teil der Kundengelder legen Versicherer allerdings in festverzinslichen Papieren an. Im Fall des Versicherten, den der BdV vor Gericht vertritt, bedeutete das: Kurz vor Inkrafttreten der Änderungen hatte ihm die zum Ergo-Konzern gehörende Victoria Lebensversicherung unter Vorbehalt eine Beteiligung an den Bewertungsreserven von 2821,35 Euro in Aussicht gestellt. Tatsächlich bekam er wenig später nur 148,95 Euro.

Wie stehen die Chancen vor Gericht? In den Vorinstanzen hatte der BdV keinen Erfolg. Der Gesetzgeber habe «gewichtige Interessen des Allgemeinwohls» verfolgt, urteilte zuletzt das Landgericht Düsseldorf. Die «Grenze der Zumutbarkeit» sei nicht überschritten. Der BdV pocht auf ein Bundesverfassungsgerichts-Urteil von 2005, das er selbst erstritten hat. Demnach sind die Versicherten an Gewinnen, die mit ihrem Geld erzielt wurden, angemessen zu beteiligen. Wegen dieses Urteils war die Ausschüttung aus den Bewertungsreserven Anfang 2008 überhaupt erst eingeführt worden. Die Richter hielten damals allerdings auch fest, dass es nicht darum gehe, die Leistungen des Einzelnen zu optimieren - maßgeblich sei ein fairer Interessensausgleich in der Risikogemeinschaft.

Wozu dient eine Lebensversicherung? Viele Menschen schließen eine Lebensversicherungen ab, um neben der gesetzlichen Rente ein Zusatzplus im Alter zu haben. Der Versicherte spart mit einer Kapitallebensversicherung oder einer privaten Rentenversicherung Geld an, welches er nach Ablauf des Vertrages ausbezahlt bekommt - entweder als einmaligen Betrag oder als lebenslange Zahlung. Eine Lebensversicherung sichert zusätzlich der Tod des Versicherten ab. Die Hinterbliebenen erhalten das Geld.

Wie hat sich die Verzinsung von Lebensversicherungen entwickelt?  Die laufende Verzinsung des Altersvorsorgeklassikers setzt sich aus dem vom Bundesfinanzministerium festgelegten Garantiezins und dem laufenden Zinsüberschuss zusammen, über den Versicherer je nach Wirtschaftslage und Erfolg ihrer Anlagestrategie jedes Jahr neu entscheiden. Der Garantiezins für Neuverträge liegt seit 1. Januar 2017 bei nur noch 0,9 Prozent. Besitzer von Altpolicen bekommen dagegen bis zu 4 Prozent. Auch der laufende Überschuss sinkt seit geraumer Zeit. Am Ende der Vertragslaufzeit erhalten Kunden noch den sogenannten Schlussüberschuss und die Beteiligung an den Bewertungsreserven. Alles zusammen ergibt die Gesamtverzinsung. Nach Berechnungen der Ratingagentur Assekurata ist die Gesamtverzinsung von Neuverträgen der privaten Rentenversicherung seit 2008 im Schnitt von 5,06 Prozent auf 3,10 Prozent in diesem Jahr gesunken. Dabei wurden die Bewertungsreserven mit Null angesetzt.

Welche Folgen hat die Kappung der Bewertungsreserven für die Kunden? Die Höhe der Bewertungsreserven schwankt grundsätzlich stark. Je nach Stichtag, zu dem der Vertrag ausläuft, fällt sie unterschiedlich hoch aus. Die Beteiligung kann im Einzelfall auch komplett wegfallen. Allenfalls ein Trend lässt sich aus einer Auswertung von Policen Direkt ablesen: Der Käufer bestehender Policen wertete 12 000 Verträge aus. Danach bekamen Kunden 2014 am Ende des Vertrages laut Beispielrechnung bei einer Ablaufsumme von 100 000 Euro im Schnitt 5580 Euro aus den Bewertungsreserven. Ein Jahr später waren es 2740 Euro. Zuletzt stieg die Summe den Angaben zufolge auf 3410 Euro im Mai. (dpa) Versicherungmakler in Ihrer Region finden Sie übringens auch im Berliner-Sonntagsbaltt.de

Zurück zur Liste


Weitere Nachrichten des Tages aus Deutschland und der Welt!

Bericht:
Sport News: -

Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den SC Freiburg (1530 Uhr) von Abwehrsorgen geplagt. Neben dem langzeitverletzten Jordan Torunarigha drohen mit Karim Rekik und Niklas Stark zwei weitere Innenverteidiger auszufallen. Stark, der sich beim 0:0 im Bundesliga-Spiel am Samstag vor einer Woche beim FSV Mainz 05 eine Fußprellung zugezogen hatte, fehlte auch am ... Weiterlesen!

Hertha BSC mit Abwehrsorgen vor dem Freiburg-Spiel!
Vladimir Darida (l-r), Maximilian Pronichev und Jordan Torunarigha. Foto: Britta Pedersen/Archiv dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Immerhin zwei behalten an diesem Tag in Sydney ihre Fassung: Das Koala-Pärchen Wattle und Ruby in Australiens größtem Zoo lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Weder durch den königlichen Besuch noch durch die vielen Offiziellen und schon gar nicht durch all die Kameraleute. Die beiden hängen einfach nur in ihrem Eukalyptusbaum und kauen sehr gemächlich dessen Blätter. Das ist es am ... Weiterlesen!

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt!
Herzogin Meghan muss viele Hände schütteln. Foto: Paul Edwards/Sun Pool via AP dpa
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Die Struktur der deutschen Energieerzeugung passt nach Ansicht von VW-Konzernchef Herbert Diess nicht zu einem schnellen Umstieg in die Elektromobilität. Der deutscher Energiemix mit seinem hohen Anteil von Kohlestrom würde die Umweltbilanz bei einer starken Verbreitung von E-Autos eher noch verschlechtern, warnte der Manager auf der internationalen Zuliefererbörse in Wolfsburg. Stefan Kapferer, ... Weiterlesen!

VW-Chef warnt: Deutscher Strommix schlecht für E-Mobilität!
VW-Chef warnt: Deutscher Strommix schlecht für E-Mobilität. Foto: Uwe Anspach dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Ab Samstag, den 20. Oktober 2018 geht mit "Radio Nikita TV HD" ein neuer Fernsehkanal an den Start. Nach erfolgreichen Tests im September, startet mit "Radio Nikita TV HD" ein TV-Ableger, des seit sechs Jahren erfolgreichen Radiosenders "Radio Nikita 89.9". Radio Nikita TV HD wird von Nick Stein, Moderator und zugleich CEO der Nikita Media LTD aus Rethymno/Kreta betrieben. Der neue 24/7 ... Weiterlesen!

Neuer Fernsehkanal geht über Satellit an den Start: Radio Nikita TV
Am 20. Oktober 2018 geht mit "Radio Nikita TV HD" ein neuer Fernsehkanal an den Start. Foto: Radio Nikita TV
Bericht:
Stars und Events: -

Eine Frau und drei Männer: So sieht die neue Jury der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» aus. Die Tänzerin und Choreografin Oana Nechiti (30), auch bekannt aus der RTL-Show «Let's Dance», ergänzt die Riege der Juroren, wie der Kölner Privatsender mitteilte. Neben Dieter Bohlen (64), dem Sänger Xavier Naidoo (47) und Ex-Gewinner Pietro Lombardi (26) wird Nechiti die Leistungen des ... Weiterlesen!

Tänzerin Oana Nechiti ergänzt «Superstar»-Jury!
Bei DSDS muss Oana Nechiti ohne ihren Mann Erich Klann auskommen. Foto: Rolf Vennenbernd dpa
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Digitalisierung, immer mehr Vernetzung - die Autobranche kämpft mit einem massiven Wandel. Dieser dürfte auch die Autokunden betreffen, bis hin zum Autokauf steht alles auf dem Prüfstand. Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat dazu unlängst neue Händlerverträge abgeschlossen, um künftig direkt Kontakt mit den eigenen Kunden aufnehmen zu können. Bisher war dies den Händlern vorbehalten. Vorteil für ... Weiterlesen!

Volkswagen digitalisiert den Autokauf: Start im April 2020!
Volkswagen digitalisiert den Autokauf: Start im April 2020.Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv dpa
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Die Staatsanwaltschaft München hat ein Bußgeld in Höhe von insgesamt 800 Millionen Euro gegen den Autohersteller Audi wegen Verstößen bei Dieselfahrzeugen verhängt. Grund seien «Abweichungen von den regulatorischen Vorgaben» bei V6/V8-Dieselaggregaten, wie der VW-Konzern am Dienstag mitteilte. «Die Audi AG hat den Bußgeldbescheid akzeptiert», hieß es. Der Autohersteller senkt angesichts des ... Weiterlesen!

Audi muss im Abgasskandal 800 Millionen Euro Bußgeld zahlen!
Audi muss im Abgasskandal 800 Millionen Euro Bußgeld zahlen. Foto: Armin Weigel dpa
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Die Netzbetreiber Tennet, Gasunie und Thyssengas wollen die Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasnetzen vorantreiben. Zur großindustriellen Nutzung der sogenannten Power-to-Gas-Technologie («Strom zu Gas») wollen sie daher eine 100 Megawatt starke Anlage in Ostfriesland bauen, wie eine Tennet-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Bei dieser Technik wird Ökostrom genutzt, um ... Weiterlesen!

Ökostrom soll zu Gas werden: 100-MW-Anlage geplant!
Elektrolyseblöcke zur Herstellung von e-gas auf dem Gelände der Audi e-gas-Anlage. Foto: Ingo Wagner dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Sänger Michael Patrick Kelly (40) erinnert sich noch gut an seine musikalischen Anfänge als Teil der Kelly Family. «In den ersten Jahren war mein Spielplatz die Bühne. Dort habe ich mit meinem Spielzeug rumgespielt, später dann zum Mikro gegriffen. So ging das los», sagte Kelly der Deutschen Presse-Agentur. «Für mich liegt es einfach in der Natur, Musik zu machen.» Schon in seiner Kindheit reiste ... Weiterlesen!

Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz!
Musik liegt in seiner Natur: Michael Patrick Kelly. Foto: Andreas Arnold dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Popstar Mariah Carey (48) hat Söhnchen Moroccan zur Hilfe geholt, um den Titel und das Erscheinungsdatum ihres neuen Albums bekannt zu geben. Die Platte heiße «Caution», verriet die Sängerin in einem kurzen Videoclip, den sie am Montag auf Twitter und Instagram postete. Dabei steht sie mit dem Siebenjährigen auf einer Treppe, der beim Runterlaufen laut ruft «16. November». Zusammen brechen sie ... Weiterlesen!

Mariah Carey bekommt Unterstützung von Söhnchen Moroccan!
«Caution» heißt das neue Album von Mariah Carey. Foto: Matt dpa
Bericht:
Welt News: -

Türkische und saudische Ermittler haben die Durchsuchung des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul abgeschlossen. Ziel des gemeinsamen Einsatzes war es, den Verbleib des seit zwei Wochen verschwundenen Journalisten und Regimekritikers Dschamal Chaschukdschi aufzuklären. Die Ermittler hätten das Gebäude nach neun Stunden wieder verlassen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Demnach ... Weiterlesen!

Saudi-Arabien plant offenbar Erklärung zu Journalisten-Tod!
Durchsuchung des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul abgeschlossen. Foto: Emrah Gurel/AP dpa
Bericht:
Politik News: -

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seine Partei dazu aufgerufen, nach dem Wahl-Debakel in Bayern auf eine bessere Arbeit der Bundesregierung und nicht auf ein rasches Ende der großen Koalition zu setzen. «Eine neue Regierungskrise auszulösen, weil man die Brocken hinschmeißt, macht Deutschland bestimmt nicht stabiler», sagte der Ex-Außenminister zu «Bild» (Dienstag). Er rate dazu, ... Weiterlesen!

Gabriel: Bundesregierung muss Kraft zu Neustart finden!
Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel ermahnt seine Partei nicht auf ein rasches Ende der großen Koalition zu setzen. Foto: Jörg Carstensen dpa
Bericht:
Mitte: -

Räuber haben bei einem Supermarkt-Überfall in Berlin-Moabit eine 57 Jahre Angestellte angegriffen. Zunächst bedrohten die beiden Täter in der Nacht zu Dienstag die Angestellte mit einer Schusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Demnach packte einer der Täter die Frau im Nacken, richtete die Waffe auf sie und schleifte sie vom Lagerraum in Richtung Keller. Auf der Treppe schrie die 57-Jährige ... Weiterlesen!

Supermarkt überfallen in Moabit: 25-jähriger Mann festgenommen!
Supermarkt überfallen in Moabit: 25-jähriger Mann festgenommen. Foto: Lino Mirgeler dpa
Bericht:
Treptow-Köpenick: -

Ein 76-Jähriger hat in Berlin-Oberschöneweide SS-Lieder gesungen und den Hitlergruß gezeigt. Die Polizei nahm den betrunkenen Mann am Montagabend vorläufig fest. Demnach saß der 76-Jährige zuvor auf dem Gehweg vor einem Imbiss in der Edisonstraße. Zeugen alarmierten die Polizei. Eine Atemalkoholkontrolle bei ihm ergab einen Wert von mehr als 2,0 Promille. Ihm droht nun eine Anzeige wegen ... Weiterlesen!

Mann singt in Berlin-Oberschöneweide SS-Lieder und zeigt Hitlergruß!
Mann singt in Berlin-Oberschöneweide SS-Lieder und zeigt Hitlergruß. Foto: Oliver Berg/Archiv dpa
Bericht:
Neukölln: -

Ein Mensch ist bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Neukölln verletzt worden. Der oder die Verletzte kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen haben am frühen Dienstagmorgen Einrichtungsgegenstände im Schlafzimmer einer Wohnung in der Neckarstraße gebrannt, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Rund 26 Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. ... Weiterlesen!

Wohnungsbrand in Berlin-Neukölln: Ein Mensch verletzt!
Wohnungsbrand in Berlin-Neukölln: Ein Mensch verletzt. Foto: Stephan Jansen/Archiv dpa
Bericht:
Politik News: -

Nach dem CSU-Fiasko bei der Landtagswahl hat der erste CSU-Kreisverband offen die Ablösung von Parteichef Horst Seehofer gefordert. Die CSU war bei der Landtagswahl am Sonntag um mehr als zehn Punkte auf 37,2 Prozent abgestürzt und braucht nun einen Koalitionspartner. Der Vorstand des Kreisverbands Kronach war sich in einer Sitzung am Montagabend zwar einig, dass zunächst die Regierungsbildung im ... Weiterlesen!

Erster CSU-Kreisverband fordert offen Ablösung Seehofers!
Erster CSU-Kreisverband fordert offen Ablösung Seehofers. Foto: Michael Kappeler dpa
Bericht:
Welt News: -

Türkische und saudische Ermittler haben die Durchsuchung des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul abgeschlossen. Ziel des gemeinsamen Einsatzes war es, den Verbleib des seit zwei Wochen verschwundenen Journalisten und Regimekritikers Dschamal Chaschukdschi aufzuklären. Die Ermittler hätten das Gebäude nach neun Stunden wieder verlassen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Demnach ... Weiterlesen!

Durchsuchung von saudischem Konsulat abgeschlossen!
US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Riad. Foto: Jung Yeon-Je/Pool AFP/AP/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Für die Gründung eines Exilmuseums in Berlin verkauft der Kunsthändler Bernd Schultz seine private Sammlung. Am 25. und 26. Oktober kommen in dem von ihm gegründeten Auktionshaus Villa Grisebach mehr als 300 Zeichnungen für einen Schätzwert von rund fünf Millionen Euro zur Versteigerung. Vertreten sind große Künstler wie Rembrandt, Kokoschka und Picasso, aber auch unbekanntere Namen. Der gesamte ... Weiterlesen!

Kunsthändler verkauft Privatsammlung für Exilmuseum!
Kunsthändler Bernd Schultz. Foto: Jens Kalaene dpa