-

Streit in Berlin-Pankow eskaliert: Vier Verletzte

Streit in Berlin-Pankow eskaliert: Vier Verletzte. Symbolfoto: pixabay

In Berlin-Pankow ist ein Streit zwischen einer Gruppe Jugendlicher und drei Erwachsenen eskaliert. Bei der wechselseitigen körperlichen Auseinandersetzung in der Breite Straße am Mittwochabend wurden vier Menschen verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Jugendgruppe bestand den Angaben zufolge aus rund fünf Personen. Warum der Streit ausbrach, war zunächst nicht bekannt.

Die drei Erwachsenen erlitten laut Polizei Verletzungen. Eine 27-jährige Frau sei am rechten Auge verletzt worden, ein 36 Jahre alter Mann durch Messerstiche am Rücken, hieß es. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Sein 34 Jahre alter Bekannter erlitt Schnittverletzungen an der rechten Hand. Er musste im Krankenhaus operiert werden. Aus der Jugendgruppe wurde laut Polizei ein 15-Jähriger verletzt. Der Jugendliche habe nach einem Schlag mit einer Bierflasche eine Schwellung am Kopf erlitten.


Werbung