-

Steinmeier bei Abstimmung: «Wer wählt, lebt die Demokratie»

Frank-Walter Steinmeier wählt für die Bundestagswahl in der Erich-Kästner-Grundschule. Foto: Kai Pfaffenbach/Reuters/Pool/dpa

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich bei den rund 650.000 ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern der Bundestagswahl und anderer Entscheidungen in einigen Ländern bedankt. «Wer wählt, lebt die Demokratie», sagte Steinmeier am Sonntag bei der Stimmabgabe in der Berliner Erich-Kästner-Grundschule im Stadtteil Dahlem. Er fügte hinzu: «Wer sie organisieren hilft, leistet einen Dienst an der Gemeinschaft.» Die Wahlen seien «viel Arbeit für diejenigen, die haupt- oder ehrenamtlich helfen, diese Wahl zu organisieren». Viele gingen der ehrenamtlichen Arbeit immer wieder nach und machten damit für sich «diesen Sonntag zu einem Arbeitstag».


WERBUNG!