-

Spielende Kinder von Auto angefahren und schwer verletzt

Spielende Kinder von Auto angefahren und schwer verletzt. Symbolfoto: pixabay

Ein Autofahrer hat in Berlin-Kreuzberg zwei spielende Kinder angefahren und schwer verletzt. Die Jungen im Alter von zwei und vier Jahren kamen nach der Kollision in der Graefestraße am Mittwochnachmittag mit schweren Kopfverletzungen zur Behandlung in eine Klinik, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Unfall in einem verkehrsberuhigten Teil der Straße. Die Kinder sollen auf der Straße gespielt haben. Der 19 Jahre alte Fahrer soll Schrittgewindigkeit gefahren sein und die Jungen frontal angefahren haben. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte.


Werbung