-

Sozialverband VdK fordert 300-Euro-Pauschale für weitere Gruppen

Sozialverband VdK fordert 300-Euro-Pauschale für weitere Gruppen
Der Sozialverband VdK fordert eine staatliche Energiepreispauschale von 300 Euro nicht nur für Rentner, sondern auch für pflegende Angehörige und Studenten. "Pflegende Angehörige, die noch nicht in Rente sind und nicht arbeiten, erhalten diese nicht, das halten wir für sehr unfair, auch Studierende sollten die 300 Euro erhalten", sagte VdK-Chefin Verena Bentele der "Rheinischen Post". Bisher sind nur 200 Euro für Studierende vorgesehen.
"Die Pauschale ist grundsätzlich zu begrüßen, aber für arme Menschen ist sie noch immer viel zu niedrig, um die explodierenden Energiekosten der Menschen zu decken. Deshalb ist es umso dringender, dass die Strom- und Gaspreisbremse schnellstmöglich kommt", sagte die VdK-Chefin. Die 300-Euro-Pauschale für die 21 Millionen Rentner soll Mitte Dezember von der Rentenversicherung ausgezahlt werden.