-

SchweizerMeter® - Der nachhaltige Zollstock aus der Schweiz

SchweizerMeter® - Der nachhaltige Zollstock aus der Schweiz Foto: Kunststoffwerk AG Buchs
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Shops - Produkte - Angebote: -

SchweizerMeter® ist bereits seit 1970 Teil einer internationalen Erfolgsgeschichte. Bereits vor über 50 Jahren produzierte das Kunststoffwerk am Standort Buchs seine eigenen Zollstöcke aus hochwertigstem Kunststoff, welche bis heute dort ihren Ursprung finden. Von der Idee bis zum Produkt entwickelte der Hersteller verschiedene Modelle der Marke LongLife®. Heute umfasst das Standardsortiment von SchweizerMeter® 13 verschiedene LongLife®-Modelle, einige mit sehr nützlichen Zusatzfunktionen wie zum Beispiel einem integrierten Tiefenmass und einer Winkelskala, ein weiteres Modell mit einer Kabel-Einzugshilfe für den Elektriker und Dosenabstandsmarkierungen auf der Skala oder verschiedene Modelle mit praktischen Metallenden für absolute Spitzengenauigkeit, auch noch nach langer Zeit.

Vom Basic-Meter bis hin zum ausgefeilten Alleskönner ist inzwischen alles dabei, bei SchweizerMeter®.

Bei der Fertigung der Meter kommen nur Rohmaterialien zum Einsatz, die für Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien mit einer sehr langen Lebensdauer bestimmt sind. Dazu gehören Polyamide (Anwendung in Kunststoffdübeln) oder auch glasfaserverstärktes Polypropylen. Beide Materialien sind besonders beständig gegen Bruch, Abrieb, Feuchtigkeit und in der Herstellung verwendeter Chemikalien. Im Vergleich zu Metern aus anderen Werkstoffen, wie etwa lackiertem Buchen- oder Birkenholz, hat ein SchweizerMeter® eine mehrfache Lebensdauer. Das spart Energie und Kosten und ist somit ein aktiver Beitrag zum schonenden Umgang mit Ressourcen.

Die Rohstoffe bezieht SchweizerMeter® überwiegend von Schweizer Lieferanten. Das Granulat, das später zu hochwertigen Gliedermassstäben verarbeitet wird, wird von der EMS-CHEMIE AG, mit Sitz in Domat/ Ems (GR) geliefert. Das bereits eingefärbte Granulat wird zu 100% in der Kunststoffwerk AG (Sitz von SchweizerMeter®) zu fertigen Gliedermassstäben verarbeitet. Die ressourcenschonende Wertschöpfungskette bleibt gewahrt. Ebenso im Bezug der Prägefolien, die für die heisstiefgeprägten Skalen der LongLife® SchweizerMeter® nötig sind. Diese werden nämlich von der KURZ PRÄGEFOLIEN AG aus Wallisellen (ZH) geliefert.  

Um den Ausschuss zusätzlich so gering wie möglich zu halten hat das Kunststoffwerk Kontrollkameras, die die Skalen zu 100% überwachen. In der Theorie, sowie in der Praxis sind die Meter von LongLife® zu 100% recyclebar. Dazu werden die zu wiederverwertenden Meter eingeschmolzen, und das daraus entstehende Recyclat wird dann zu neuen Metern verarbeitet. Als innovativer Hersteller hat das Kunststoffwerk bereits einige solcher Recyclat-Meter als Prototypen produziert. So könnte schon bald ein neues Nachhaltigkeitsmodell im Sortiment von SchweizerMeter® erscheinen.

Erfahren Sie mehr über SchweizerMeter®: https://schweizermeter.ch/

Eine Firmen-Information von Kunststoffwerk AG Buchs (SG)

Heiner Mersbach
28.01.2021 17:43:29
Klingt sehr vielversprechend.
Lutz Stege
29.01.2021 08:21:12
Bin Handwerker und der Beitrag bzw. das Produkt gefällt mir!
Rainer Cramer
30.01.2021 08:55:14
Habe den Artikel in FB gefunden und bin hier gelandet. Als Handwerker braucht man auch gutes Arbeitsmaterial!
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung