-

Scholz und Macron telefonieren wieder mit Putin

Scholz und Macron telefonieren wieder mit Putin
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und der französische Präsident Emmanuel Macron haben am Samstagmittag auf ihre Initiative hin wieder mit Russlands Präsident Wladimir Putin telefoniert. Das teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit. Das 80-minütige Gespräch sei "dem andauernden russischen Krieg gegen die Ukraine und den Bemühungen gewidmet, diesen Krieg zu beenden", sagte er.
Der Bundeskanzler und der französische Präsident hätten dabei darauf gedrängt, einen sofortigen Waffenstillstand und einen Rückzug der russischen Truppen zu erreichen. "Sie riefen den russischen Präsidenten zu ernsthaften direkten Verhandlungen mit dem ukrainischen Präsidenten und einer diplomatischen Lösung des Konflikts auf", so der Regierungssprecher. Was Putin antwortete, sagte Hebestreit nicht.

Werbung