-

Schluss mit Lernfrust: Wie Sie die Lernmotivation effektiv fördern

Lernspiele von LernenMitSpiel&Spaß

Zu Beginn der Grundschulzeit sind Kinder noch sehr wissbegierig. Jedoch verlieren die meisten schon nach den ersten Schuljahren die Lernmotivation. Wissenslücken oder Leistungsdruck führen zu Lernfrust, wodurch das Lernen einen negativen Beigeschmack erhält. Der Antrieb zum Lernen sinkt immer weiter. „Ich habe keinen Bock auf Hausaufgaben“ oder „Ich will später lernen“ sind Sätze, die sicherlich alle Eltern von Schulkindern schon einmal gehört haben. Der Stresspegel hebt sich, Konflikte und Diskussionen belasten die Familie. Gerade nach anstrengenden Schultagen wollen Kinder lieber ihren Hobbies nachgehen und spielen. Ganz klar: Kinder zum Lernen zu motivieren ist nicht einfach. Viele Eltern sind ratlos, wie sie ein entspanntes Lernklima für ihre Kinder schaffen und sie zum Lernen motivieren können.

Lernspiele von LernenMitSpiel&Spaß machen den trockenen Schulstoff lebendig und sind eine willkommene Abwechslung für jeden Schüler. Spielerisches Lernen orientiert sich an den Freizeitinteressen der Kinder und verbindet sie mit dem „Pflichtprogramm“. Dabei lassen sich die Lerninhalte flexibel an die Lernspiele anpassen. Nicht nur die Hausaufgaben-Schatzsuche, sondern auch das Lernspiel „Knack den Code“ oder der „Activity-Kreis“ halten die Kinder beim Lernen auf Trab. So macht das Lernen endlich wieder Spaß und beschert einen großen Motivationsschub!
 

Ein Gastartikel von LernenMitSpiel&Spaß, Katharina Hilberg

Hinweis vom Berliner-Sonntagsblatt!

Liebe Leserinnen und Leser, wir bitten Sie bei Fragen zum o.g. Gastartikel des Unternehmens nicht unsere Redaktion telefonisch oder schriftlich zu kontaktieren.  Nutzen Sie bitte den Link im Artikel zur Kontaktaufnahme zum Ersteller des Gastartikels, sofern dieser vorhanden ist. Wir bitten um Ihr Verständnis!


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z