SPD verlangt von Bahn mehr Konsequenz bei Sanierung

SPD verlangt von Bahn mehr Konsequenz bei Sanierung
Angesichts vieler Pannen bei der Fußball-Europameisterschaft fordert die SPD von der Bahn mehr Konsequenz bei ihrem Sanierungskurs. Der Bund stelle für die anstehenden Korridorsanierungen auf dem Schienennetz Milliardenbeträge bereit, sagte SPD-Fraktionsvize Detlef Müller der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Die Bahn muss die Mittel erfolgreich verbauen, damit die Zuverlässigkeit im Netz wieder steigt." Müller forderte das Unternehmen auf, "klare Verbesserungen bei der Infrastruktur und dem Betrieb konsequent voranzubringen". Der Verkehrsexperte ergänzte mit Blick auf die EM: "Die Verspätungen sind ein großes Ärgernis. Die Fahrgäste erwarten zu Recht pünktliche und funktionierende Züge."
Allerdings sei der Juni "auch durch externe Faktoren wie die Flutschäden an den Bahnstrecken und zusätzliche Fahrgäste aufgrund der EM sicherlich kein gewöhnlicher Monat", sagte Müller.

Werbung
Werbung
Werbung