SPD-Fraktion stärkt Pistorius im Haushaltsstreit den Rücken

SPD-Fraktion stärkt Pistorius im Haushaltsstreit den Rücken
Im Streit um den Wehretat stärkt die SPD-Bundestagsfraktion Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) demonstrativ den Rücken und erhöht zugleich den Druck auf Finanzminister Christian Lindner (FDP). Fraktionsvize Dirk Wiese sagte der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe): "Verteidigungsminister Boris Pistorius hat recht, wenn er gegenüber Lindner Klartext spricht und deutlich macht, dass die Zeitenwende nicht für lau zu haben ist." Wiese ergänzte: "Finanzminister Lindner muss sich bewegen und darf nicht auf Kosten der äußeren und inneren Sicherheit sparen." Mit Blick auf die Diskussion über die Rückkehr zu einem Wehrpflichtmodell sagte der SPD-Politiker: "Ebenso ist es richtig, dass wir die Debatte über einen Dienst für die Gesellschaft breit führen. Dies kann auch zu mehr Respekt und Zusammenhalt beitragen."

Werbung
Werbung
Werbung