SPD-Fraktion pocht auf Zeitplan für Rentenpaket

SPD-Fraktion pocht auf Zeitplan für Rentenpaket
Die SPD-Bundestagsfraktion hat Kritik aus der FDP am Rentenpaket II zurückgewiesen und eine Verzögerung bei der Verabschiedung im Bundestag ausgeschlossen. "Millionen Menschen - gerade auch junge - sind auf die gesetzliche Rente angewiesen", sagte SPD-Parlamentsgeschäftsführerin Katja Mast der "Rheinischen Post". "Sie zu stärken, hat sich die Bundesregierung aus gutem Grund vorgenommen." Der Zeitplan gelte.
"Ich kenne keinen neuen und halte es auch für grundfalsch, die Menschen erneut zu verunsichern", sagte Mast. FDP-Abgeordnete hatten zuletzt Nachbesserungen am Rentenpaket gefordert und den Zeitplan infrage gestellt.

Werbung
Werbung
Werbung