SPD-Abgeordnete kritisiert Sekmens Wechsel zur Unionsfraktion

SPD-Abgeordnete kritisiert Sekmens Wechsel zur Unionsfraktion
Die Mannheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Isabel Cademartori hat den Wechsel der bisherigen Grünen-Abgeordneten Melis Sekmen zur Unionsfraktion kritisiert. "Mir fehlen die Worte", sagte Cademartori dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochausgabe). Das Bundestagsmandat sei ein politischer Auftrag der Wähler, deren Werte und Ansichten im Deutschen Bundestag zu vertreten. "Frau Sekmen hat diesen Auftrag über ein Listenmandat für die Grünen erhalten", sagte Cademartori, die bei der Bundestagswahl 2019 das Mannheimer Direktmandat gewann.
"Wenn Frau Sekmen ihre eigene Überzeugung innerhalb einer Legislaturperiode wechselt, ist das ihre Entscheidung." Die Wähler wollten mit ihrer Stimme für sie und die Grünen "sicherlich nicht die Fraktion von Friedrich Merz stärken", kritisierte Cademartori Sekmens Wechsel in die von Merz geführte Unionsfraktion. "Für die Glaubwürdigkeit von Politik ist es wichtig, auch in schwierigen Zeiten standhaft zu bleiben und Kurs zu halten."

Werbung
Werbung
Werbung