Finanzen und Banken | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zu Wirtschaftsnachrichten
 
 



Bericht:
Finanzen und Banken: -

Die Deutsche Bank (XETRA: DBKGn.DE/NYSE: DB) hat zum 9. Juni 2019 den am 27. März 2018 angekündigten Verkauf ihres Privat- und Firmenkundengeschäfts in Portugal an ABANCA Corporación Bancaria S.A. (ABANCA) rechtlich abgeschlossen. Am vergangenen Wochenende hat die Deutsche Bank Portugal die entsprechenden Kunden, Vermögenswerte und Mitarbeiter an ABANCA (Portugal) übertragen. Mit dem Verkauf ... Weiterlesen!

Deutsche Bank: Verkauf des Privat- und Firmenkundengeschäfts in Portugal an ABANCA. Bild von Sabine Lange auf Pixabay
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Jeder dritte Bankangestellte mit Kundenkontakt ist mit seinem aktuellen Job unzufrieden. Knapp ein Drittel plant sogar einen Ausstieg. Eine bessere Work-Life-Balance, eine größere Arbeitsplatzsicherheit und eine höhere Vergütung sind Hauptgründe für einen möglichen Wechsel. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Trendstudie, die das Finanzberatungsunternehmen Swiss Life Select in Auftrag gegeben ... Weiterlesen!

Stefan Kuehl, Geschäftsführer beim Finanzberatungsunternehmen Swiss Life Select. Foto: Swiss Life
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Knapp 15 Millionen Fenstereinheiten werden in Deutschland jährlich produziert, davon nur rund zwei Millionen mit einem Holzrahmen. Dabei haben Holzfenster viele Vorteile gegenüber Kunststoff. Fensterrahmen aus Holz bringen von Natur aus gute Dämmwerte mit. Besonders witterungsbeständig sind Harthölzer wie Eiche. Ein weiteres Plus: Bei starken Temperaturschwankungen behält Holz seine Form. ... Weiterlesen!

BHW Bausparkasse: 15 Millionen Fenstereinheiten werden jährlich produziert. Foto: WeberHaus/BHW Bausparkasse
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Die Kapitalmarktrenditen sind zuletzt leicht gesunken und haben sich den historischen Tiefständen aus dem Jahr 2016 wieder angenähert. Hintergrund dieser Entwicklung ist eine anhaltend lockere Geldpolitik im Euroraum. So hat die Europäische Zentralbank (EZB) zuletzt signalisiert, dass sie den Leitzins frühestens im kommenden Jahr anheben wird. Da sich die Konjunktur nachhaltig abgeschwächt hat, ... Weiterlesen!

Baugeld bleibt günstig. Symbolfoto: Steve Buissinne auf Pixa
Bericht:
Finanzen und Banken: -

BVR anlässlich zehn Jahren Schuldenbremse: Schuldenabbau erfolgreich, staatliche Investitionen erhöhen. Berlin, 22.05.2019 - Für eine Fortsetzung des Schuldenabbaus und mehr Investitionen in die Infrastruktur spricht sich der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) anlässlich des zehnten Jahrestages der Einführung der Schuldenbremse aus. Am 29. Mai 2009 hatte der ... Weiterlesen!

BVR anlässlich zehn Jahren Schuldenbremse: Schuldenabbau erfolgreich. Foto: BVR
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Die Deutschen lieben ihr Bargeld, auch auf Reisen. Was die Bargeldversorgung am Urlaubsort angeht, sind viele Bundesbürger allerdings extrem konservativ: Laut einer aktuellen Kantar-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank meidet jeder Zweite (49 Prozent) Geldautomaten im Ausland. Knapp 40 Prozent nehmen einen Bargeldvorrat für die gesamte Dauer der Reise mit, neun Prozent lassen sich ausschließlich ... Weiterlesen!

Postbank: Wer hat Angst vorm Geldautomaten. Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixa
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken können ab sofort die neue sekundenschnelle Euro-Überweisung in Echtzeit nutzen. Das Verfahren steht bei aktuell 546 teilnehmenden Genossenschaftsbanken im Onlinebanking und über die Banking-Softwareprodukte zur Verfügung. Auch Zahlungen mittels Kwitt, dem bequemen Zahlungstransfer zwischen Privatpersonen über das Smartphone, erfolgen nunmehr auf ... Weiterlesen!

Volksbanken und Raiffeisenbanken starten Echtzeit-Überweisung . Foto: BVR
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Die DB Privat- und Firmenkundenbank AG („Bank für Deutschland“) bündelt ihre Aktivitäten im Bauspargeschäft und führt die BHW Bausparkasse AG und die DB Bauspar AG zusammen. Unter der Marke „BHW“ entsteht so Deutschlands zweitgrößte private Bausparkasse und einer der größten deutschen Baufinanzierer mit mehr als 3 Millionen Kunden, über 3,7 Millionen Bausparverträgen, einem Baufinanzierungs- und ... Weiterlesen!

Foto: Henning Göbel. Deutsche Bank: DB Bauspar und BHW Bausparkasse fusionieren
Bericht:
Finanzen und Banken: - Banken dürfen Sparverträge mit hohen Prämienzahlungen kündigen, wenn die im Vertrag vereinbarte Prämiengarantie ausgeschöpft ist. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag. Die beklagte Sparkasse habe das ordentliche Kündigungsrecht aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Sparkassen für einen Zeitraum bis zum Erreichen der höchsten Prämienstufe - im konkreten Fall 15 Jahre ... Weiterlesen!
Bundesgerichtshof: Banken dürfen erschöpfte Sparverträge kündigen
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Der LBS-Immobilienpreisspiegel 2019, der ein umfassendes Bild über die Wohnungsmarktsituation in Deutschland gibt, ist ab sofort online abrufbar. Unter der Adresse www.lbs-markt-fuer-wohnimmobilien.dekönnen typische Preise für Eigenheime, Eigentumswohnungen und Bauland in 1.000 Städten und Gemeinden sowie in über 100 Stadtteilen der 14 größten Städte Deutschlands eingesehen werden. Such- und ... Weiterlesen!

LBS-Immobilienpreisspiegel für 1.000 Städte jetzt online. Foto: LBS