Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: -

Sievert schwenkt um und das ist in der Tat wörtlich zu nehmen. Denn der Spezialist für Baustoff- und Logistiklösungen stellt sich neu auf, um die Kundenbedürfnisse noch besser zu erfüllen. Zentrales Thema ist dabei unter anderem die Nachfolgeregelung für seine Premium-Marke Schwenk Putztechnik. Ab 1. Januar 2020 heißt es endgültig: „Tschüss Schwenk Putztechnik. Wir schwenken um auf Akurit ... Weiterlesen!

Unternehmen Sievert stellt sich für seine Kunden neu auf. Foto: Sievert AG
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Im Jahr 2018 sind bundesweit 36.400 im Ausland erworbene berufliche Abschlüsse als vollständig oder eingeschränkt gleichwertig zu einer in Deutschland erworbenen Qualifikation anerkannt worden: Dies sind 20 Prozent mehr Anerkennungen als im Vorjahr (30.200), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die mit großem Abstand häufigsten Anerkennungen waren wie in den Vorjahren in ... Weiterlesen!
Mehr ausländische Berufsabschlüsse anerkannt
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Bahn-Chef Richard Lutz hält an seinem Projekt "Starke Schiene" trotz der sich eintrübenden Wirtschaftslage fest. "Auch wenn es konjunkturell gerade eher Gegenwind gibt, entlässt uns das nicht aus der Verantwortung, das Eisenbahnsystem langfristig und nachhaltig auszurichten", sagte Lutz der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Bahn werde ihre Investitionsoffensive "unbeirrt fortführen, auch wenn ... Weiterlesen!
Bahn-Chef hält an Projekt "Starke Schiene" fest
Bericht:

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Schwarzarbeit haben Bundespolizisten und Zollfahnder mit einem Großaufgebot in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt mehr als 80 Baustellen, Büros, Geschäftsräume, Wohnungen und Sammelunterkünfte durchsucht. Umfangreiche Beweismittel, vor allem Datenträger, seien am Mittwoch beschlagnahmt worden, teilten das Hauptzollamt Berlin und die Generalstaatsanwaltschaft in

... Weiterlesen!
Zollbeamte stehen vor einer Baustelle im Berliner Stadtteil Strahlau. Foto: Paul Zinken
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Camping wird in Deutschland immer beliebter. "2019 erwarten wir ein neues Rekordjahr", sagte Gunter Riechey, Präsident des Bundesverbands der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). 2018 hätten rund 34,5 Millionen Menschen auf deutschen Campingplätzen übernachtet.
"In diesem Jahr wird die Zahl erneut darüber liegen. Wir sind sehr ... Weiterlesen!
Campingwirtschaft erwartet Rekordjahr
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa, Carsten Spohr, glaubt nicht, dass zusätzliche Steuern auf Flüge, etwa eine Kerosinsteuer, die Emissionen reduzieren würden. Der Luftverkehr würde dann nur in andere Länder verlagert, sagte Spohr der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Fluggesellschaften würden im Ausland tanken, wo eine solche Steuer nicht erhoben werde.
Er sehe große ... Weiterlesen!
Lufthansa-Chef sieht keine Emissionsreduktion durch Kerosinsteuer
Bericht:
Dax- und Börsennachrichten: - Die US-Börsen haben am Dienstag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.962,44 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,66 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.900 Punkten im Minus gewesen (-0,77 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.675 ... Weiterlesen!
US-Börsen lassen nach - Goldpreis stärker
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock sieht enormes Wachstumspotenzial für Private Equity, also Kapital für Firmenbeteiligungen oder -übernahmen abseits der Aktienbörsen. Das ergab eine Untersuchung des US-Vermögensverwalters, über die das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet. Diese alternativen Anlagen könnten der Untersuchung zufolge in den kommenden Jahren in völlig neue ... Weiterlesen!
US-Vermögensverwalter sieht Wachstumspotenzial für Private Equity
Bericht:
Dax- und Börsennachrichten: - Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.651,18 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,55 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge verunsichert die Regierungskrise in Italien offenbar die Anleger.
Italiens Regierungschef Giuseppe Conte hatte am Nachmittag vor dem Senat seinen Rücktritt angekündigt. Es ist allerdings noch ... Weiterlesen!
DAX im Minus - Vonovia-Aktie lässt stark nach
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Bis 2023 sollen in Brandenburg die weißen Flecken bei der Versorgung mit schnellem Internet nach Angaben der Landesregierung nahezu verschwunden sein. Der Ausbau entsprechend einer Förderrichtlinie des Bundes solle fast überall zwischen 2020 und 2023 umgesetzt werden, teilte Brandenburgs Digitalkoordinator Thomas Kralinski (SPD) am Dienstag in Potsdam mit. Für einen besseren

... Weiterlesen!
Brandenburg: Flächendeckend schnelles Internet bis 2023