Welt | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

News aus aller Welt, Nachrichten aus aller Welt

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Welt: -

Keine Atomversuche und Tests mit Interkontinentalraketen mehr, dafür volle Konzentration auf Wirtschaftswachstum: Mit dieser Ankündigung hat Nordkorea vor den Gipfeltreffen mit Vertretern Südkoreas und der USA das Ausland überrascht. Machthaber Kim Jong Un begründete den Schritt nach Berichten staatlicher Medien vom Samstag unter anderem mit der Vollendung des nordkoreanischen Atomprogramms - ... Weiterlesen!

Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests!
Machthaber Kim Jong Un sieht das Atomprogramm als vollendet an. Foto: KCNA via KNS/AP dpa
Bericht:
Welt: -

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat den von Deutschland unterstützten Militärschlag der USA, Großbritanniens und Frankreichs gegen Syrien als völkerrechtswidrig eingestuft. «Der Einsatz militärischer Gewalt gegen einen Staat, um die Verletzung einer internationalen Konvention durch diesen Staat zu ahnden, stellt einen Verstoß gegen das völkerrechtliche Gewaltverbot dar», heißt es in ... Weiterlesen!

Gutachten: Militärschlag in Syrien war völkerrechtswidrig!
Die USA vermuten, dass Russland und Syrien eine eigene inszenierte Untersuchung in Duma durchführen wollen. Foto: Hassan Ammar/AP dpa
Bericht:
Welt: -

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein 83-jähriger Mann hingerichtet worden. Walter Moody gilt offiziellen Angaben zufolge als der älteste hingerichtete Kriminelle in den USA seit der Wiederaufnahme der Todesstrafe 1976, wie US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) berichteten. Moody war 1996 wegen Mordes an einem Bundesrichter zum Tode verurteilt worden. Er soll den Richter 1989 mit einer Paketbombe ... Weiterlesen!

Todesstrafe: 83-Jähriger in Alabama hingerichtet!
83-Jähriger in Alabama hingerichtet Todesstrafe. Foto: Paul Buck/EPA dpa
Bericht:
Welt: -

Bei einem Zugunglück am Hauptbahnhof von Salzburg sind am Morgen nach Medienberichten Dutzende Menschen verletzt worden. Betroffen seien 35 bis 40 Menschen, Schwerverletzte gebe es aber nicht, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Bahn- und Polizeisprecher. Zwei Personenzüge seien zusammengestoßen, schrieb der Sender Antenne Salzburg auf Twitter. Wie es weiter ... Weiterlesen!

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof: Mehrere Verletzte!
Ein Triebwagen soll auf einen Personenzug aufgefahren sein. Foto: Fmt / Wolfgang Moser/APA dpa
Bericht:
Welt: -

In der US-Stadt Trenton in Florida sind am Donnerstag (Ortszeit) zwei Polizisten erschossen worden. Das Büro des Sheriffs bestätigte den Tod der beiden Beamten auf Twitter. Die beiden Polizisten seien beim Essen in einem Restaurant gewesen, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss. Der Schütze sei anschließend tot in seinem Auto vor dem Lokal aufgefunden worden. Über die Hintergründe ... Weiterlesen!

Zwei Polizisten in Florida beim Essen erschossen: Schütze tot aufgefunden!
Die beiden Polizisten saßen in einem Restaurant, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss. Foto: Lauren Bacho/The Gainsville Sun/AP dpa
Bericht:
Welt: -

US-Präsident Donald Trump geht davon aus, in den kommenden Wochen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zu treffen - knüpft aber Bedingungen an die Begegnung. Es werde alles dafür getan, um sein Treffen mit Kim zu einem «weltweiten Erfolg» zu machen, sagte Trump. Wenn das Treffen aber nicht fruchtbar zu werden verspreche, werde er es «voller Respekt verlassen», sagte Trump am Mittwochabend (Ortszeit ... Weiterlesen!

Trump geht von Treffen mit Kim Jong Un aus!
Trump geht von Treffen mit Kim Jong Un aus. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP dpa
Bericht:
Welt: -

Die internationalen Experten für Chemiewaffen werden ihre eigentlichen Untersuchungen zum mutmaßlichen Giftgasangriff in der Stadt Duma nach syrischen Angaben erst heute beginnen. Sie hätten sich am Dienstag zunächst einen Eindruck über die Sicherheit vor Ort verschafft, sagte Syriens UN-Botschafter Baschar al-Dschafari in New York. Heute solle dann die eigentliche Arbeit beginnen. Syrien habe ... Weiterlesen!

UN-Botschafter: Untersuchung in Syrien beginnt erst heute!
Ein Junge holt im syrischen Duma durch ein Beatmungsgerät Luft. Foto: Syrian Civil Defense White Helmets/AP dpa
Bericht:
Welt: -

Die Türkei hat die in einem Bericht geäußerte Kritik der EU-Kommission an der Situation im Land zurückgewiesen. «Zusammenfassend ist dieser Bericht weit davon entfernt, die Realitäten in der Türkei zu verstehen und somit weit davon entfernt, seinen Zweck zu erfüllen», teilt das türkische Außenministerium. Ankara betonte, die Türkei führe insbesondere seit dem Putschversuch vom Juli 2016 einen ... Weiterlesen!

Türkei weist Kritik der EU-Kommission zurück!
Brüssel prangert «deutliche Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit» in der Türkei an. Foto: Tolga Bozoglu/EPA/Archiv dpa
Bericht:
Welt: -

Die USA trauern um die frühere First Lady Barbara Bush. Die Frau des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush und Mutter des späteren Präsidenten George W. Bush starb am Dienstag (Ortszeit) im Alter von 92 Jahren, wie das Büro der Familie mitteilte. Ihr Mann sei bis zuletzt an ihrer Seite gewesen, twitterte die frühere Stabschefin Jean Becker. «Der Verlust seiner geliebten Barbara, die 73 Jahre ... Weiterlesen!

Frühere First Lady Barbara Bush ist tot!
Barbara Bush starb im Alter von 92 Jahren, wie das Büro der Familie mitteilt. Foto: Robert F. Bukaty/AP/Archiv dpa
Bericht:
Welt: -

Die USA und Großbritannien haben vor einer global angelegten Cyberattacke aus Russland gewarnt. Das britische nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC), das FBI und das US-Ministerium für Heimatschutz veröffentlichtendazu eine gemeinsame Erklärung. Auf Basis von Geheimdiensterkenntnissen werden dort detailliert die Methoden aufgelistet, mit denen russische Hacker in großem Umfang ... Weiterlesen!

USA und Großbritannien warnen vor russischer Cyberattacke!
Die Angst vor globalen Cyberangriffen wächst (Symbolbild). Foto: Ralf Hirschberger