VPV Versicherung | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Versicherungs-Nachrichten Deutschland veröffentlicht Pressemitteilungen der VPV Versicherung. Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zu Versicherungen
 
 



Bericht:
VPV Versicherung: -

Seit dem 1. Juli können Kunden der VPV Versicherungen (VPV) die Berufsunfähigkeitsversicherung in Kombination mit der Krankentagegeldversicherung der Deutschen Familienversicherung (DFV) über einen Antrag abschließen. Wer krankheitsbedingt oder nach einem Unfall länger als sechs Wochen ausfällt, erhält als gesetzlich Versicherter statt der vollen Lohnfortzahlung des Arbeitgebers höchstens für ... Weiterlesen!

Kombi aus Berufsunfähigkeits- und Krankentagegeldversicherung schließt Absicherungslücke. Foto: VPV LEBENSVERSICHERUNG
Bericht:
VPV Versicherung: -

Der 18jährige Luke Kelly ist ab sofort mit dem Logo der VPV unterwegs. „Wir freuen uns, zukünftig mit Luke Kelly zusammenzuarbeiten und in ihm einen jungen, engagierten Markenbotschafter gefunden zu haben,“ sagt Lars Georg Volkmann, Vertriebsvorstand der VPV, bei der Vertragsunterzeichnung. „Wir möchten mit Luke Kelly eine junge, sportinteressierte Zielgruppe ansprechen. “Luke Kelly steht für ... Weiterlesen!

Luke Kelly und Lars Georg Volkmann (Vertriebsvorstand der VPV) nach der Vertragsunterzeichnung: Bild Volker Miller
Bericht:
VPV Versicherung: -

2018 war für die VPV Versicherungen (VPV) ein gutes Geschäftsjahr. Das Neugeschäft in der Lebensversicherung wächst sowohl nach laufendem Beitrag (+ 2,7 %) als auch nach Einmalbeitrag (+ 2,5 %). In der Kompositversicherung steigen die Beitragseinnahmen mit einem Plus von 3,6 Prozent über Marktniveau. Lebensversicherung Das Neugeschäft in der gesamten Lebensversicherung wächst 2018 um 2,5 Prozent ... Weiterlesen!

VPV Vorstandsvorsitzender Dr. Ulrich Gauß. Foto: VPV Versicherungen