Unternehmens-Nachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin-Brandenburg, Deutschland und der Welt!

 
 



Ein Bericht von
Unternehmens-Nachrichten: -

Der Modehändler Zalando hat nach einem starken Weihnachtsgeschäft seine Wachstumsziele für das Gesamtjahr 2017 erreicht. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um bis zu 23,7 Prozent auf bis zu 4,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Der bereinigte Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) dürfte bei 209 bis 222 Millionen Euro liegen, nach 216,3 ... Weiterlesen!

Zalando erreicht Wachstumsziele 2017
Zalando erreicht Wachstumsziele 2017. Foto: Oliver Berg/Archiv dpa
Ein Bericht von
Unternehmens-Nachrichten: -

Die IG Metall macht weiter mit Warnstreiks in Berlin und Brandenburg vor der nächsten Tarifrunde Druck auf die Arbeitgeber. In jeweils vier Betrieben in beiden Bundesländern wurden die Beschäftigten für heute zu zeitweiligen Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Die Namen der Betriebe wollte die IG Metall erst später publik machen. Als Redner wird bei einer Kundgebung am Berliner U-Bahnhof ... Weiterlesen!

DGB-Chef Hoffmann bei streikenden Metallern in Berlin!
DGB-Chef Hoffmann bei streikenden Metallern in Berlin. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa
Ein Bericht von
Unternehmens-Nachrichten: -

Der frühere Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda startet einen weiteren Versuch, die einst von ihm gegründete Fluggesellschaft Niki wieder zu übernehmen. «Ich werde selbstverständlich ein Angebot bis zum 19. Januar für Niki abgeben. Dieses Angebot mache ich wie beim letzten Mal allein», sagte Lauda dem Handelsblatt (Montag). Zu Details äußerte sich der 68-Jährige zunächst nicht. «Ob ich mein Angebot ... Weiterlesen!

Lauda will erneut für Air-Berlin-Tochter Niki bieten!
Lauda steht vor einem Airbus mit Logo der Fluggesellschaft «NIKI». Foto: Achim Scheidemann/Archiv dpa
Ein Bericht von
Unternehmens-Nachrichten: -

Die Windparks in der Nordsee haben im vergangenen Jahr knapp 16 Terawattstunden Strom erzeugt und damit 47 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Dazu kommen noch einmal rund 1,5 Terawattstunden aus der Ostsee, so dass die gesamte Windernte rund 17,5 Terawattstunden betrug, teilte der Netzbetreiber Tennet in Bayreuth mit. Das ist mehr als der jährliche Stromverbrauch der größten deutschen Stadt Berlin. ... Weiterlesen!

Stromversorgung: Windernte aus der Nordsee steigt um 47 Prozent!
Windräder in der Nordsee westlich der Insel Sylt. Foto: Christian Charisius dpa
Ein Bericht von
Unternehmens-Nachrichten: -

Berlins Unternehmer zahlen künftig geringere Beiträge für die Industrie- und Handelskammer. Die Vollversammlung beschloss am Freitag, den Satz um ein Fünftel zu senken, wie die Kammer mitteilte. Möglich wird das demnach dadurch, dass die IHK das Ludwig-Erhard-Haus gekauft hat. Damit werde der Kammerhaushalt um Leasingraten von jährlich 7,3 Millionen Euro entlastet. Das 20 Jahre alte, wegen seiner ... Weiterlesen!

Berliner IHK kauft ihr Haus und senkt Beiträge!
Als «Gürteltier» wird das Gebäude der IHK umgangssprachlich bezeichnet. Foto: Peer Grimm/Archiv dpa