Immobilienmarkt | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin-Brandenburg, Deutschland und der Welt!

 
 



  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1-10 von 45 Einträge
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Beim diesjährigen Konversionssommer in Brandenburg diskutieren Kommunen und Behörden Ideen für die Zukunft einst militärisch genutzter Areale. In Brandenburg sind im vergangenen Jahr weitere 400 Hektar einstige Militärflächen an Investoren verkauft worden, die künftig zivil genutzt werden sollen, teilte das Finanzministerium am Donnerstag zum Auftakt mit. 90 Prozent der 1994 nach Abzug der ... Weiterlesen!

400 Hektar Militärflächen an Investoren in Brandenburg verkauft!
400 Hektar Militärflächen verkauft, Foto: B.Settnik. dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Entgegen dem bundesweiten Trend hat die Wohnungsnachfrage in vielen ostdeutschen Kreisen nicht zugenommen oder sogar abgenommen. Bundesweit sei die Nachfrage von 2011 bis 2015 um 3,2 Prozent gestiegen, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Gutachterinstituts Prognos. Vor allem ländliche Räume in Ostdeutschland, aber auch einige strukturschwache Regionen in Westdeutschland ... Weiterlesen!

Wohnungsnachfrage in vielen ostdeutschen Kreisen rückläufig!
Wohnungsanfragen rückläufig, Foto: Tim Brakemeier. dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Wohnungen werden auch außerhalb von Ballungsräumen einer Studie zufolge knapper und teurer. In einem Drittel der regionalen Wohnungsmärkte fehlt Wohnraum, wie das Gutachterinstitut Prognos ermittelt hat. Demnach ist die Situation in 138 Städten und Kreisen problematisch. Selbst für Haushalte mit mittleren Einkommen werde es immer schwieriger, bezahlbare Wohnungen zu finden, heißt es in der ... Weiterlesen!

Wohnungsnot wächst auch außerhalb der Großstädte: Preise steigen!
Wohnungsnot wächst auch außerhalb der Großstädte. Foto: Christian Charisius dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Knapp 85 000 Beratungen verbucht der Berliner Mieterverein für das vergangene Jahr. In etwa jedem fünften Gespräch ging es um Wohnungs- und Gebäudemängel, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Sie führten damit die Themenliste an, gefolgt von Mieterhöhungen. In mehr als 97 Prozent der Fälle kam es den Angaben zufolge zu außergerichtlichen Einigungen, insgesamt 2400 Fälle landeten vor Gericht. Die ... Weiterlesen!

Mieterverein: Mängel und Mieterhöhungen sind Hauptprobleme!
Mieterverein: Mängel und Mieterhöhungen sind Hauptprobleme. Foto: Andreas Gebert dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Die Mietpreisbremse nutzt nach Einschätzung der Immobilienwirtschaft vor allem Besserverdienenden, die sich wegen ihres Jobs oder aus Lifestyle-Gründen kein Eigentum zulegen. Die wenigen Profiteure dieser vor zwei Jahren eingeführten gesetzlichen Regelung seien vor allem in der Gruppe «Doppelverdiener ohne Kinder» zu finden, sagte der Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), Andreas ... Weiterlesen!

Immobilienwirtschaft: Mietpreisbremse nutzt Gutverdienern!
Mietpreisbremse nutzt Gutverdienern. Foto: Wolfram Steinberg. dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Deutschlands Bauherren bauen in ländlichen Regionen nach Einschätzung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) viel zu viel. In einer neuen Studie konstatieren die Kölner Wissenschaftler, dass in vielen Landkreisen deutlich mehr gebaut wird als eigentlich sinnvoll wäre - gemessen an der schrumpfenden Bevölkerung und der Tatsache, dass vielerorts bereits Häuser leer stehen. Das IW empfiehlt den ... Weiterlesen!

Viel zu viele Häuser auf dem Land und in den Städten fehlen Wohnungen!
Viel zu viele Häuser auf dem Land und in den Städten fehlen Wohnungen. Foto: Andreas Gebert
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Die Situation in der Bausparbranche bleibt nach Auffassung eines Experten trotz eines wegweisenden Urteils und einer für die Institute positiven Gesetzesänderung auch auf lange Sicht angespannt. «Solange die Niedrigzinsphase anhält, haben die Kassen ein massives Problem, das ihr klassisches Geschäftsmodell bedroht», sagte Professor Hans-Peter Burghof von der Universität Hohenheim der ... Weiterlesen!

Situation in der Bausparbranche bleibt schwierig!
Situation in der Bausparbranche bleibt schwierig. Foto: Felix Kästle dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Der Immobilienboom in Zeiten niedriger Zinsen kurbelt die Geschäfte der Baubranche in Deutschland weiter an. Im März lagen die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 14,3 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Fast alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes - dazu gehört beispielsweise der Bau von Häusern, Gebäuden, Straßen und Leitungen - verbuchten im März ... Weiterlesen!

Der Immobilienboom in Zeiten niedriger Zinsen setzt sich fort!
Der Immobilienboom in Zeiten niedriger Zinsen setzt sich fort. Foto: Christian Charisius dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Mieter in Deutschland haben von der Arbeit der Großen Koalition kaum profitiert - so lautet das Fazit des Deutschen Mieterbunds für die ablaufende Legislaturperiode. Die Bilanz der Bundesregierung falle «ziemlich mau aus», sagte Mieterbund-Präsident Franz-Georg Rips in Berlin. So würden deutlich zu wenig Wohnungen gebaut, die Zahl der Sozialwohnungen schrumpfe und die Mietpreisbremse verpuffe ... Weiterlesen!

Mieterbund kritisiert Bundesregierung wegen Mitpreisbremse!
Mieterbund kritisiert Bundesregierung wegen Mitpreisbremse:. Foto: Matthias Balk dpa
Ein Bericht von
Immobilienmarkt: -

Viele Mieter in Deutschland können bei der Betriebskostenabrechnung nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes mit einer Rückzahlung rechnen. «Es gibt keine bösen Überraschungen», sagte Geschäftsführer Ulrich Ropertz der Deutschen Presse-Agentur. «Die Frage ist eher: Wie viel Geld bekomme ich zurück aufgrund der gesunkenen Heizkosten?» Während die Ausgaben für Heizung und Warmwasser 2016 ... Weiterlesen!

Mieter können mit Rückzahlung von Betriebskosten rechnen!
Mieter können mit Rückzahlung von Betriebskosten rechnen. Foto: Jens Büttner dpa
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1-10 von 45 Einträge