Immobilien Journal - bauen, wohnen | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Immobilien Journal - bauen, wohnen. Das Immobilienjournal veröffentlicht Pressemitteilungen und Informationen rund um die Immobilienbranche. Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für enthaltene Links zu anderen Seiten sind ausschließlich dessen Seitenbetreiber verantwortlich. 

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, dringt auf Änderungen im Steuer- und im Baurecht, um die Inklusion behinderter Menschen voranzutreiben. "Es gibt seit 1975 einen Pauschalbetrag, mit dem Menschen ihren behinderungsbedingten Mehrbedarf von der Steuer absetzen können. Der ist seit 44 Jahren nie an die gestiegenen Kosten angepasst worden. Das ist ein Unding", sagte Dusel ... Weiterlesen!

Behindertenbeauftragter will Änderungen im Steuer- und im Baurecht
Behindertenbeauftragter will Änderungen im Steuer- und im Baurecht
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa) - Steigende Mieten vor allem in Berlin haben dem Immobilienkonzern Deutsche Wohnen zu deutlich mehr Gewinn verholfen. 2018 legte der operative Gewinn (Funds from Operations 1, kurz FFO1) im Jahresvergleich um elf Prozent auf knapp 480 Millionen Euro zu, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Vom guten Ergebnis sollen die Aktionäre profitieren: Das Management will die ... Weiterlesen!

Deutsche Wohnen steigert Gewinn durch höhere Mieten!
Das Logo des Immobilien-Anbieters Deutsche Wohnen klebt auf der Scheibe eines Servicepoints des Unternehmens. Foto: Paul Zinken/Archiv dpa
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa/bb) - Trotz Wohnungsknappheit wurden in Berlin im vergangenen Jahr abermals weniger Baugenehmigungen erteilt. 24 218 Wohnungen können mit den Bescheiden von 2018 gebaut werden, 2,1 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik am Freitag mitteilte. Knapp jede dritte davon sei als Eigentumswohnung geplant. Die meisten Wohnungen wurden demnach mit rund 3700 in Pankow genehmigt, die ... Weiterlesen!

Wieder weniger Wohnungen in Berlin genehmigt!
Ein Gerüst steht an einem Rohbau. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv dpa
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa/bb) - Erstmals seit acht Jahren sind in Brandenburg wieder weniger neue Wohnungen genehmigt worden. 2018 gaben die Behörden den Bau von 12 736 Wohnungen frei. Das waren gut ein Fünftel weniger als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik am Freitag mitteilte. Damals waren die Zahlen stark gestiegen. Weniger Baugenehmigungen gab es 2018 selbst in einigen Berlin-nahen Kreisen. In Potsdam brach ... Weiterlesen!

Brandenburger wollen weniger Wohnungen bauen!
Wohnungen entstehen auf einer Baustelle. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv dpa
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa/bb) - Der Immobilienkonzern TLG hat im vergangenen Jahr von steigenden Mieten profitiert und den Gewinn kräftig erhöht. Aktionäre sollen daher eine höhere Dividende erhalten, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Insgesamt will TLG 91 Cent je Aktie ausschütten, das sind 9 Cent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn nahm um rund 31 Prozent auf 134 Millionen Euro zu. ... Weiterlesen!

Immobilienkonzern TLG will Aktionären mehr Dividende zahlen!
Immobilienkonzern TLG will Aktionären mehr Dividende zahlen. Symbolfoto: BSB
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa/bb) - Die Berliner Wohnungswirtschaft stellt heute ein Gutachten zur aktuellen Enteignungsdebatte vor. Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) hatte den früheren Präsidenten des Berliner Verfassungsgerichtshofes, Helge Sodan, damit beauftragt. Er sollte die Frage prüfen, ob ein in Berlin geplantes Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen überhaupt ... Weiterlesen!

Berliner Wohnungswirtschaft: Gutachten zu Enteignungen!
Farblich gestaltete Plattenbauten an der Frankfurter Allee im Bezirk Friedrichshain. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv dpa
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin will die Kreditvergabepraxis der Banken in Deutschland überprüfen. "Wir haben Hinweise, dass die Kreditvergabebedingungen der Banken zunehmend aufgeweicht werden. Von Seiten der Finanzindustrie wurde uns dies an der einen oder anderen Stelle auch bestätigt", sagte der für Bankenaufsicht zuständige Exekutivdirektor Raimund Röseler dem "Handelsblatt". Vor allem die ... Weiterlesen!

Bafin prüft Vergabepraxis bei Mittelstands- und Immobilienkrediten
Bafin prüft Vergabepraxis bei Mittelstands- und Immobilienkrediten
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

Der Ansturm auf das Baukindergeld hält an. Inzwischen hätten 79.000 Familien den neuen Zuschuss zum Erwerb von Wohneigentum beantragt, teilte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) der "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) auf Anfrage mit. Die meisten Anträge auf Baukindergeld kämen demnach aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern.
Aber noch keine einzige Familie habe ... Weiterlesen!

Bericht: 79.000 Anträge auf Baukindergeld warten auf Auszahlung
Bericht: 79.000 Anträge auf Baukindergeld warten auf Auszahlung
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

(dpa/bb) - Der Verkauf von Grundstücken des Landes Berlin soll gesetzlich verboten werden - mit dieser Idee wollen linke Landespolitiker die soziale Wohnversorgung in der Hauptstadt sichern. Das Ganze soll in einem Bodensicherungsgesetz festgeschrieben werden, wie aus einem Positionspapier zur Liegenschaftspolitik hervorgeht. Die Berliner Linksfraktion beschloss die Vorlage am Sonntag auf ihrem ... Weiterlesen!

Linke will Gesetz zu Boden-Verkaufsverbot für Berlin!
Linke will Gesetz zu Boden-Verkaufsverbot für Berlin. Foto: Lisa Ducret/Archiv dpa
Bericht:
Immobilien Journal - bauen, wohnen: -

Die Mieten für neue Mietverträge steigen laut eines Zeitungsberichts wesentlich schneller als die Löhne. Die Nominaleinkommen seien im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr bundesweit um 2,5 Prozent gestiegen, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine schriftliche Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion an die Bundesregierung. Die Mieten bei Erst- und Wiedervermietung hätten sich im ... Weiterlesen!

Bericht: Mieten steigen deutlich schneller als Löhne
Bericht: Mieten steigen deutlich schneller als Löhne