Deutschland/Welt News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) gerät wegen der Umstände seiner Kandidatur zum neuen SPD-Chef parteiintern in die Kritik. Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte und selbst Kandidat für den SPD-Vorsitz, forderte Klarheit darüber, wie und wann Scholz die Parteispitze informierte: "Die Umstände und das Zustandekommen der Kandidatur müssen restlos aufgeklärt werden", sagte ... Weiterlesen!
Kandidatur für SPD-Vorsitz: Lauterbach will Aufklärung von Scholz
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Wirtschaftsberater von Matteo Salvini, Claudio Borghi, wünscht sich den Euro-Austritt Italiens. "Der Euro ist die falsche Währung für Italien", sagte der Lega-Politiker dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 9/2019). "Ich bin überzeugt, dass der Euro-Austritt unserem Land guttäte."
Die Einheitswährung habe Italiens Wachstum behindert, stelle bis heute einen Wettbewerbsnachteil dar und ... Weiterlesen!
Salvini-Berater wünscht sich Euro-Austritt Italiens
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat den Verzicht auf eine Komplett-Abschaffung des Solidaritätszuschlags verteidigt. "Weil wir auf Zukunftsinvestitionen und solide Finanzpolitik setzen, ist eine sofortige Abschaffung des Soli für Spitzenverdiener nicht vertretbar", sagte Heil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Wäre es nicht so, würde dies massive Löcher in die ... Weiterlesen!
Arbeitsminister verteidigt Verzicht auf komplette Soli-Abschaffung
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die liberale britische Unterhaus-Abgeordnete Wera Hobhouse hat Großbritanniens Premierminister Boris Johnson vorgeworfen, dass seine Forderung, die Backstop-Regelung für die irische Grenze aus dem Brexit-Vertrag zu streichen, eine Wahlkampfaktion ist. "Es ist ja so klar, dass die EU den Backstop nicht aufgeben wird", sagte die deutsch-britische Politikerin am Mittwoch im Deutschlandfunk. Es gehe ... Weiterlesen!
Hobhouse nennt Johnsons Backstop-Forderung Wahlkampfaktion
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Schauspielerin Diane Kruger empfindet eine Distanz zu ihrem Geburtsland. "Ich habe mich immer als französische Schauspielerin gesehen. Ich lebe ja auch dort", sagte sie der "Zeit".
In der Wochenzeitung sprach sie auch über ihre Rolle in Yuval Adlers neuem Film "Die Agentin" und ihre Zusammenarbeit mit Quentin Tarantino. Auf die Frage, weshalb Tarantino im Film "Inglourious Basterds" damals ... Weiterlesen!
Diane Kruger hadert mit deutscher Herkunft
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Hamburger SPD unterstützt die Kandidatur von Bundesfinanzminister Olaf Scholz und der Brandenburger Landtagsabgeordneten Klara Geywitz für den Bundesvorsitz der Partei. "Wir haben die Unterstützung des Landesverbandes Hamburg. Die haben uns beide nominiert, was uns sehr freut", sagte Geywitz am Mittwochmittag in Berlin.
Der Brandenburger Landesverband werde sicher auch noch darüber sprechen. ... Weiterlesen!
SPD-Vorsitz: Hamburger SPD unterstützt Scholz und Geywitz
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Kurz vor dem 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs hat Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki neue Reparationszahlungen verlangt. "Polen hat von Deutschland bis heute keine angemessene Kompensation für die Gräueltaten des Zweiten Weltkriegs bekommen", sagte Morawiecki den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Wir haben sechs Millionen Menschen im Zweiten ... Weiterlesen!
Polens Ministerpräsident hält neue Reparationszahlungen für geboten
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat trotz steigender Zustimmungswerte auch eine hohe Aggressivität gegen seine Partei im Wahlkampf in Ostdeutschland ausgemacht. "Aber ja, es gibt auch harte Konfrontation: Die Rechtsradikalen und Rechtspopulisten versuchen, Sorgen und Ängste der Menschen zu instrumentalisieren, die tun so, als wären sie der Osten. Da halten wir entschieden dagegen, und ... Weiterlesen!
Hofreiter: Grüne werden im Osten hart angegriffen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Zahl der Personen in Deutschland mit einem Migrationshintergrund ist im Jahr 2018 um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Rund 20,8 Millionen Menschen in Deutschland hatten im vergangenen Jahr einen Migrationshintergrund, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch auf Basis des Mikrozensus mit. 2017 waren es 20,3 Millionen.
Rund 52 Prozent der Bevölkerung mit ... Weiterlesen!
Zahl der Personen mit Migrationshintergrund gestiegen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Bundesregierung hat die Abschaffung des Solidaritätszuschlags für den Großteil der Bundesbürger auf den Weg gebracht. Das Kabinett fasste am Mittwochvormittag einen entsprechenden Beschluss. In einem ersten Schritt sollen demnach ab 2021 rund 90 Prozent der Zahler von Lohnsteuer und veranlagter Einkommensteuer durch Anhebung der Soli-Freigrenzen vollständig entlastet werden.
Menschen mit ... Weiterlesen!
Kabinett bringt Teilabschaffung des Soli auf den Weg