Deutschland/Welt News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Deutschland/Welt News: - 37 Prozent der Bundesbürger sehen das Thema Umwelt- und Klimaschutz laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa als das derzeit größte Problem in Deutschland. Im sogenannten "Trendbarometer", welches für RTL und n-tv ermittelt wird, gaben 29 Prozent der Befragten an, Probleme mit der Zuwanderung und der Integration von Flüchtlingen als größtes Problem zu empfinden. Für 25 ... Weiterlesen!
Umfrage: 37 Prozent sehen Klimawandel als wichtigstes Problem
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Nordrhein-Westfalens Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) geht zu der Verlängerung der Mietpreisbremse auf Distanz, welche die Spitzen von CDU und SPD am Sonntagabend in Berlin verabredet hatten. "Der Bund muss 16 Bundesländer im Blick haben und gibt ihnen deshalb die Möglichkeit zur Mietpreisbremse", sagte Scharrenbach der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe) "Bei uns in NRW gibt es erhebliche ... Weiterlesen!
NRW geht auf Distanz zu GroKo-Beschluss zur Mietpreisbremse
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Mit einem neuen Vorschlag will die Linksfraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt die jährlichen Zahlungen des Landes an die Kirchen beenden. Geplant ist eine Einmalzahlung, deren Höhe mit den Kirchen ausgehandelt werden soll, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Montagsausgabe). Der religionspolitische Sprecher der Linksfraktion, Wulf Gallert, schlägt auch eine konkrete Summe vor: "700 Millionen ... Weiterlesen!
Sachsen-Anhalt: Linke will Staatszuschüsse an Kirchen beenden
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat das Verfahren der Sozialdemokraten für die Suche nach einer neuen Parteiführung gegen Kritik verteidigt. "Viele, die meinten, unsere Kandidatensuche funktioniere nicht, müssen nun feststellen: Sie funktioniert doch", sagte Schäfer-Gümbel der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Ich habe von vornherein gesagt, dass wir frühe und späte ... Weiterlesen!
Schäfer-Gümbel verteidigt SPD-Kandidatensuche
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die aktuelle deutsche Klimadebatte als "viel zu einseitig und national" kritisiert. Entscheiden für das Weltklima sei, "was in Afrika und den Entwicklungsländern passiert", sagte Müller der "Neuen Westfälischen" (Montagsausgabe). "Wer nur über Gebäudesanierung und Abgaswerte in Deutschland diskutiert, hat die Welt nicht verstanden."
Von der designierten ... Weiterlesen!
Entwicklungsminister nennt Klimadebatte "viel zu einseitig"
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Von allen neu geschlossenen Ehen haben sich von Oktober 2017 bis Dezember 2018 bei jeder 14. Hochzeit gleichgeschlechtliche Paare das Ja-Wort gegeben. Dies geht aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervor, über welche die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) berichtet. Demnach wurden in diesem Zeitraum insgesamt 449.466 Ehen geschlossen, davon 16.766 zwischen Männern und 16.138 zwischen Frauen.
H ... Weiterlesen!
Jede 14. neue Ehe ist gleichgeschlechtlich
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat Befürchtungen über eine destabilisierende Wirkung der Landtagswahlen in Ostdeutschland als unbegründet zurückgewiesen. "In keinem der drei Länder sieht es nach einfachen Konstellationen aus. Aber dass die Länder unregierbar würden, halte ich für übertrieben. Es gibt in Deutschland nach wie vor eine beachtliche Mehrheit für Parteien, die die ... Weiterlesen!
Lammert zu Wahlen in Ostdeutschland: Befürchtungen unbegründet
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat eine schärfere strafrechtliche Verfolgung von Hetze und Hasskommentaren im Internet gefordert. Bei der Justiz sei "eine Zögerlichkeit zu beobachten, die der Ernsthaftigkeit des Themas nicht gerecht wird", sagte Lammert dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). "Bei der Überschreitung von Mindestansprüchen für private und öffentliche ... Weiterlesen!
Lammert: Justiz zu zögerlich bei Hetze und Hasskommentaren
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Risiken durch Drohnen im Flugverkehr alarmieren die Bundesregierung. Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" hat das Bundesverkehrsministerium die Deutsche Flugsicherung (DFS) in Langen mit einem Aktionsplan zur Kontrolle und Abwehr von Drohnen beauftragt. Die Behörde, die den Flugverkehr in Deutschland kontrolliert, soll eine "systematische Drohnendetektion" an Flughäfen sicherstellen.
"Au ... Weiterlesen!
Angst vor Drohnen: Bundesregierung will Flughäfen besser schützen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong hat Deutschland nach den Massenprotesten am Sonntag aufgefordert, Sanktionen gegen chinesische und Hongkonger Verantwortliche zu veranlassen. Wong zeigte sich erschüttert über chinesische Medien, die Demonstranten in Hongkong als Nazis dargestellt hatten. "Das zeigt, wie weit China gehen will, um uns zu dämonisieren", sagte Wong der "Bild" (Montagsausgabe).
"Deu ... Weiterlesen!
Hongkongs Protestanführer fordert Deutschland zu Sanktionen auf