Deutschland/Welt News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Deutschland/Welt News. Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Deutschland/Welt News: -

Leipzig (dpa) - Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig mindestens ein Mensch getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. Die Autobahnpolizei in Weißenfels sprach zunächst von mindestens 13 Schwerverletzten. Ein Polizeisprecher am Unfallort zwischen den Anschlussstellen Leipzig-West und Bad Dürrenberg sprach später von mindestens sieben Schwerverletzt ... Weiterlesen!

Bus überschlägt sich auf A9 - Viele Verletzte und ein Toter bei Leipzig!
Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unfallstelle neben dem verunglückten Bus. Foto: Jan Woitas dpa
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) glaubt, dass das Skandal-Video seines zurückgetreten Vize-Kanzlers Heinz-Christian Strache (FPÖ) strafrechtliche Konsequenzen haben kann. "Die Ermittlungen werden zeigen, was jetzt passiert", sagte Kurz der "Bild" (Montagausgabe). "Mich widern solche Aussagen auch deshalb an, weil ich einen ganz anderen politischen Zugang habe und meine Aufgabe darin ... Weiterlesen!
Österreichs Kanzler rechnet mit Ermittlungen gegen Strache
Österreichs Kanzler rechnet mit Ermittlungen gegen Strache
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Nach Einschätzung des Chefs des Meinungsforschungsinstituts Insa, Hermann Binkert, könnte der FPÖ-Skandal den Rechtspopulisten bei der Europawahl schaden. "Die Strache-Affäre, deren Auswirkungen und Hintergründe werden in den nächsten Tagen weiter ein bestimmendes Thema sein", sagte Binkert dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Die Wähler rechtspopulistischer Parteien seien in ihrer Wahlabsicht ... Weiterlesen!
Insa: FPÖ-Affäre könnte Rechtspopulisten bei Europawahl schwächen
Insa: FPÖ-Affäre könnte Rechtspopulisten bei Europawahl schwächen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die EU-Staaten treten vor der Europawahl Ende dieser Woche bei der geplanten Verbesserung der Fahrgastrechte auf die Bremse. Wie aus einem internen Papier des Ministerrats hervorgeht, sperren sich die Mitgliedstaaten nicht nur gegen die geplante Anhebung der Entschädigungszahlungen, sie wollen die Bahnunternehmen auch in einer Vielzahl von Fällen, darunter beim schlechtem Wetter und beim ... Weiterlesen!
EU-Staaten wollen Rechte von Bahnreisenden beschneiden
EU-Staaten wollen Rechte von Bahnreisenden beschneiden
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Harald Dreßing, der Leiter der Forschergruppe, die im vergangenen Herbst eine wissenschaftliche Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche vorlegt hat, geht mit den Bischöfen hart ins Gericht. "Bei den Bischöfen kann ich bisher keine gemeinsame Strategie erkennen, weitere Forschungsarbeiten in Gang zu setzen", sagte Dreßing der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). ... Weiterlesen!
Leiter von Missbrauchsstudie kritisiert Aufarbeitung der Kirche
Leiter von Missbrauchsstudie kritisiert Aufarbeitung der Kirche
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der frühere Außenminister Joschka Fischer sieht in den neuen Grünen-Chefs Robert Habeck und Annalena Baerbock neue "Rock`n`Roller" in der Politik. "Beide Parteichefs sind echte Rock`n`Roller", sagte er dem "Tagesspiegel". Er selbst hatte sich einst als "letzten Live-Rock`n`Roller" der deutschen Politik bezeichnet.
Auf die Frage, ob die Grünen auch den Kanzler stellen könnten, sagte der ... Weiterlesen!
Joschka Fischer: Grünen-Chefs sind "echte Rock`n`Roller"
Joschka Fischer: Grünen-Chefs sind "echte Rock`n`Roller"
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Regierungskrise in Österreich als "neuen Tiefpunkt der politischen Kultur" bezeichnet. Ob der Skandal Auswirkungen auf die Europawahl haben werde, werde man in einer Woche sehen, sagte Maas im "Bericht aus Berlin" des ARD-Hauptstadtstudios. "Es ist eine rechtspopulistische Partei, die FPÖ, die ja angetreten sind, alles besser zu machen im ... Weiterlesen!
Maas: Österreich-Krise ist "neuer Tiefpunkt der politischen Kultur"
Maas: Österreich-Krise ist "neuer Tiefpunkt der politischen Kultur"
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Nach der Aufkündigung der Regierungszusammenarbeit mit der FPÖ durch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat der österreichische Innenminister Herbert Kickl der ÖVP Wortbruch vorgeworfen. "Es geht Bundeskanzler Kurz und der ÖVP nur um die Macht. Offenbar auch um den Preis der Sprengung einer Regierung, die in der Bevölkerung die höchste Anerkennung für ihre Arbeit seit vielen Jahren hat", ... Weiterlesen!
Österreichs Innenminister wirft Kurz Wortbruch vor
Österreichs Innenminister wirft Kurz Wortbruch vor
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der österreichische Ex-Kanzler Christian Kern (SPÖ) rät dem derzeitigen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zum Rücktritt. "Er sollte es mir gleichtun und den Weg frei machen für einen Neubeginn", sagte Kern der "Welt" (Montagsausgabe). Kurz werde sich mit der Frage des Rücktritts beschäftigen müssen, wenn er seine Verantwortung ernst nehme, sagte der Ex-Kanzler.
Als Reaktion auf den Skandal um ein ... Weiterlesen!
Österreichs Ex-Kanzler Kern rät Kurz zum Rücktritt
Österreichs Ex-Kanzler Kern rät Kurz zum Rücktritt
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der frühere Außenminister Joschka Fischer (Grüne) hat der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeworfen, das europapolitische Erbe von Helmut Kohl zu verraten. "Die CDU war in Deutschland seit Konrad Adenauer immer die Europapartei, doch das ist vorbei. Leider. Kohl würde sich im Grabe umdrehen, wenn er das wüsste", sagte Fischer dem "Tagesspiegel".
Offensichtlich habe die CDU mit ... Weiterlesen!
Fischer kritisiert AKK: "Kohl würde sich im Grabe umdrehen"
Fischer kritisiert AKK: "Kohl würde sich im Grabe umdrehen"