Deutschland | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

News aus Deutschland, Deutschland Nachrichten, Schlagzeilen und Bilder des Tages,Berliner-Sonntagsblatt,

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Vermischtes: -

Fünf Tage nach der tödlichen Schlägerei von Passau nehmen Familie und Freunde bei einem Trauergottesdienst Abschied von Maurice K.. Der Gottesdienst findet in der Pfarrkirche in Obernzell im Landkreis Passau statt. Beigesetzt werden soll der 15-Jährige im engsten Familienkreis, wie die Angehörigen in einer Todesanzeige schrieben. Der Schüler hatte sich am Montagabend mit einem Gleichaltrigen ... Weiterlesen!

Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten 15-Jährigen Schüler!
Kerzen und Blumen liegen vor dem Ort, an dem der 15-Jährige starb. Foto: Armin Weigel dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Ein Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommenden Eritreern zunächst Hunde hinterhergehetzt und sie dann noch geschlagen. Die beiden Eritreer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei nach dem Angriff am Donnerstagabend in Friedland mitteilte. Als die beiden Männer mit Fahrrädern an der betrunkenen Sechsergruppe vorbeifuhren, sollen die Tatverdächtigen ihnen zwei ... Weiterlesen!

Betrunkene hetzen Hunde auf Eritreer und schlagen sie!
Betrunkene hetzen Hunde auf Eritreer und schlagen sie. Foto: Felix Hörhager Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Deutschland wird laut EU-Kommission im Rahmen eines EU-Umsiedlungsprogramms mehr als 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen. Eine entsprechende Zusage der Bundesregierung sei in dieser Woche eingegangen, sagte EU-Migrations- und Innenkommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Weil aus anderen Mitgliedstaaten bereits die Zusage für die Aufnahme ... Weiterlesen!

Deutschland nimmt 10.000 Umsiedlungsflüchtlinge auf!
Europa in Sicht: Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge auf einem Rettungsschiff vor der italienischen Küste. Foto: Lena Klimkeit/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Die Bundesländer setzen sich für höhere Bußgelder für Raser, Drängler und Falschparker ein, die mit ihrem Verhalten andere in Gefahr bringen. Das geht aus einer Beschlussvorlage für die Verkehrsministerkonferenz hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. Demnach verlangen die Länder von der Bundesregierung, dass entsprechende Verstöße «empfindlich sanktioniert werden». Ziel ... Weiterlesen!

Rasern könnten härtere Strafen drohen: Länder wollen höhere Bußgelder!
Rasern könnten härtere Strafen drohen: Länder wollen höhere Bußgelder. Foto: Matthias Balk dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Die Bundespolizei hat im Zusammenhang mit ihrer groß angelegten Aktion gegen eine Bande im Rotlichtmilieu mehr als 100 Personen vorläufig festgenommen. Sieben Haftbefehle wurden vollstreckt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwochvormittag in Siegen sagte. Viele dieser Personen seien in den durchsuchten Bordellen und Massagesalons angetroffen worden. In zahlreichen Fällen bestehe zumindest ... Weiterlesen!

Über 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande!
In Bonn überprüfen Polizisten Personalien im Rotlichtmilieu. Foto: Axel Vogel dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Mit einer groß angelegten Razzia geht die Bundespolizei gegen Organisierte Kriminalität vor. Es handele sich um die größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahme seit Bestehen der Bundespolizei, teilten mehrere Direktionen am Morgen über Twitter mit. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung geht es bei den Razzien um Menschenhandel und Zwangsprostitution. Im Rotlichtmilieu werden demnach mehr als 60 ... Weiterlesen!

Bundesweite Razzia gegen Organisierte Kriminalität!
Polizisten sichern bei einer Razzia gegen Clan-Kriminalität ein Lokal in Essen. Foto: Ina Fassbender dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Hannover (dpa) - Angesichts der Beißattacken der jüngsten Zeit plädiert der Deutsche Tierschutzbund für die bundesweite Einführung eines Hundeführerscheins. «Es geht darum, die Sachkunde der Hundehalter zu verbessern - und zwar in allen Bundesländern», sagte Verbandspräsident Thomas Schröder der dpa. Dagegen habe es keinen Sinn, Rasselisten mit angeblich gefährlichen Rassen zu erfinden, betonte ... Weiterlesen!

Tierschutzbund will Hundeführerschein für alle Halter!
Tierschutzbund will Hundeführerschein für alle Halter. Foto: BS Archiv
Bericht:
Vermischtes: -

Bei einer Schlägerei unter Jugendlichen ist in Passau ein 15-Jähriger getötet worden. An der Auseinandersetzung am Montagabend seien fünf weitere junge Leute beteiligt gewesen, die alle vorläufig festgenommen worden seien, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Eine Obduktion solle die Todesursache klären. Der Grund für die Schlägerei war zunächst unklar. Zuvor hatten mehrere ... Weiterlesen!

15-Jähriger bei Schlägerei in Passau getötet!
15-Jähriger bei Schlägerei in Passau getötet. Foto: BS Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Der deutsche Staat hat zum Jahresauftakt deutlich weniger an Rauchern verdient. Im ersten Quartal 2018 wurden Tabakwaren im Wert von 5,9 Milliarden Euro versteuert - ein Minus von 4,7 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Grund ist ein deutlich fallender Absatz von Zigaretten und anderen Tabakwaren, von denen der Fiskus über die Tabaksteuer profitiert. ... Weiterlesen!

Staat verdient weniger an Rauchern Zigaretten-Absatz fällt!
Staat verdient weniger an Rauchern Zigaretten-Absatz fällt. Foto: Jens Kalaene dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Nach weiteren Beratungen in der Nacht steht bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst eine Entscheidung an. Die Gespräche zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften sollen am Morgen in Potsdam fortgesetzt werden. Nach massiven Warnstreiks in der vergangenen Woche wollen die Verhandlungspartner eine Lösung für das künftige Einkommen von 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen ... Weiterlesen!

Potsdam: Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst
Kurz vor dem Start der dritten Verhandlungsrunde protestieren Verdi-Mitglieder vor dem Tagungshotel. Foto: Ralf Hirschberger dpa