Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:

Bernau (dpa/bb) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer kommt zur heißen Wahlkampfphase vor der Landtagswahl nach Brandenburg. Heute ist sie in Bernau nordöstlich von Berlin zu Gast. Kramp-Karrenbauer begleitet den CDU-Direktkandidaten im Wahlkreis Barnim II, Daniel Sauer. In den folgenden Tagen ist die Verteidigungsministerin zu Wahlkampfterminen in Sachsen, aber auch erneut in

... Weiterlesen!
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Verteidigungsministerin, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Michael Kappeler/Archivbild
Bericht:

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) begrüßt den Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen für Kohleregionen. «Wir haben hart dafür gestritten. Es hat sich gelohnt und der Bund hat Wort gehalten», erklärte Woidke am Mittwoch.

In dem Gesetz geht es unter anderem um die Verteilung von bis zu 14 Milliarden Euro «für besonders bedeutsame Investitionen» in Braunkohleregionen

... Weiterlesen!
Milliarden-Hilfen für Kohleregionen: Woidke begrüßt Entwurf
Bericht:

Berlin (dpa) - Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einen Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen für den Strukturwandel in Kohleregionen vorgelegt. Damit bei anderen Vorhaben des Bunds nicht zugunsten der vom Kohleausstieg betroffenen Gebiete gespart werden muss, sehen die Pläne des CDU-Politikers zusätzliche «Verstärkungsmittel» für

... Weiterlesen!
Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Soeren Stache/Archivbild
Bericht:

Blankenfelde-Mahlow (dpa/bb) - Ein betrunkener Autofahrer ist in Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) auf einen parkenden Wagen aufgefahren und hat ihn auf ein weiteres Auto geschoben. Eine Zeugin hinderte ihn, zu flüchten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 52-Jährige hatte demnach am Dienstagnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war auf die Autos aufgefahren. Als er

... Weiterlesen!
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
Bericht:

Landsberg (dpa/sa) - Ein Brand von Tausenden Strohballen in Landsberg (Saalekreis) ist unter Kontrolle. Das teilte die Sprecherin des Saalekreises am Mittwochabend mit. Die Feuerwehr war laut Polizei von Dienstagnachmittag an im Ortsteil Oppin im Dauereinsatz. Den Angaben zufolge waren 4500 Ballen in Brand geraten. Das Feuer griff außerdem auf eine leerstehende Scheune über. Verletzt wurde

... Weiterlesen!
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Eine Jugendliche hat in Potsdam einen Busfahrer mit Reizgas angegriffen und dabei auch ihre Freundin verletzt. Davor war die Freundin bei einem 59-jährigen Fahrgast handgreiflich geworden und hatte sich mit weiteren Fahrgästen gestritten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die beiden Mädchen saßen demnach am Dienstagabend in einem Linienbus und hatten ihre Füße auf die

... Weiterlesen!
Jugendliche sprüht im Bus mit Reizgas: Zwei Verletzte
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke begrüßt die weitgehende Abschaffung des Solidaritätszuschlags. «Familien und Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen werden deutlich entlastet», sagte der SPD-Politiker am Mittwoch in Potsdam. Es sei «gerecht und richtig», dass Menschen mit sehr hohem Einkommen den Soli weiterhin zahlen.

Der Brandenburger CDU-Chef Ingo

... Weiterlesen!
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Carsten Koall/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Im vergangenen Jahr haben in Brandenburg erneut weniger Schüler und Studenten BAföG erhalten. Insgesamt wurden rund 19 700 Menschen mit diesen Zuschüssen und Darlehen unterstützt, das sind 7,7 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Mittwoch mitteilte.

Im Durchschnitt erhielten die geförderten Schüler zehn Euro weniger als 2017, nämlich

... Weiterlesen!
Zahl der BAföG-Empfänger in Brandenburg erneut gesunken
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Die Linke in Brandenburg strebt eine Koalition mit SPD und Grünen nach der Landtagswahl am 1. September an. «Wir wollen eine progressive Regierung, wir wollen eine Regierung, die hier die Menschenrechte in den Vordergrund stellt, die die Angriffe abwehrt, die die «Ganz-Rechts-Außen-Partei» AfD auf unsere Gesellschaft fährt», sagte Spitzenkandidat Sebastian Walter am Mittwoch

... Weiterlesen!
Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter, Spitzenkandidaten der Linken bei der Landtagswahl in Brandenburg. Foto: Christoph Soeder/Archiv
Bericht:

Berlin (dpa) - Sie ist ein besonderes Symbol der deutschen Teilung: Die «Uhr der Versöhnung» aus einer Kirche am Berliner Mauerstreifen soll bald wieder schlagen. Das Uhrwerk stand 58 Jahre lang still, nachdem die Versöhnungskirche mit der Grenzschließung am 13. August 1961 eingemauert worden war, wie die Diakonie Deutschland am Mittwoch erklärte. Der damalige Uhrenwart Jörg Hildebrandt habe

... Weiterlesen!
Nach 58 Jahren: «Uhr der Versöhnung» schlägt wieder