Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Auf strahlenden Sonnenschein müssen die Berliner und Brandenburger erst einmal verzichten. Für die kommenden Tage hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) viele Wolken und leichte Regenschauer vorausgesagt. Die Temperaturen sollten am Mittwoch auf 21 bis 23 Grad steigen, in der Nacht zu Donnerstag wurden Tiefstwerte zwischen acht und zehn Grad erwartet. «In den nächsten Tagen

... Weiterlesen!
Regen und Wolken bestimmen Wetter in Berlin und Brandenburg. Symbolfoto: pixabay
Bericht:

Lieberose/Cottbus (dpa/bb) - In den vergangenen zwei Monaten brachen in der Lieberoser Heide immer wieder Brände aus. Die Feuerwehrleute kamen bei den Löscharbeiten an den Rand ihrer Kräfte. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus. «Wir ermitteln in alle Richtungen», sagte ein Sprecher am Mittwoch. Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg, einer der Eigentümer der Lieberoser

... Weiterlesen!
Ein Feuerwehrauto mit Martinshorn auf dem Dach. Foto: Sven Hoppe/Archivbild
Bericht:

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Die Zahl der Sozialwohnungen ist in Brandenburg stark zurückgegangen. Zum Jahresende 2018 gab es rund 29 000 und damit 12 000 weniger als ein Jahr zuvor, wie aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage aus der Linksfraktion hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Auch bundesweit sank die Zahl der Sozialmietwohnungen um rund 42 500, insgesamt

... Weiterlesen!
Die Fassade eines Neubaublocks. Foto: Jens Kalaene/Archivbild
Bericht:

Waltersdorf (dpa/bb) - Ein Mann ist bei seiner Flucht vor der Polizei nahe Waltersdorf (Dahme-Spreewald) mit einem Auto gegen einen Baum gefahren und wenig später gestorben. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen in der Nacht zum Mittwoch von der Berliner Chaussee ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Mann wurde dabei aus dem Auto geschleudert und starb wenig später. Ein

... Weiterlesen!
Ein Warnschild steht nach einem Unfall auf einer Straße nahe Waltersdorf. Foto: Paul Zinken
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Mit Potsdam hat eine weitere Stadt in Deutschland den Klimanotstand für mehr Umweltschutz ausgerufen - sie ist die erste in Brandenburg. Die Stadtverordnetenversammlung stimmte am Mittwoch mehrheitlich für die Ausrufung. Damit votierte sie auch dafür, dass Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) unter anderem Möglichkeiten für mehr Radverkehr, mehr Personal für einen stärkeren

... Weiterlesen!
Rauch steigt aus einem Kraftwerk auf. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild
Bericht:

Potsdam (dpa) - Der Spitzenkandidat der Linken in Brandenburg, Sebastian Walter, hat eine Ost-Quote bei der Besetzung von Topposten in Behörden und Hochschulen in Ostdeutschland gefordert. «Die Ostdeutschen sind in der oberen Hierarchie-Ebene massiv unterrepräsentiert», sagte Walter der «Rheinischen Post» (Mittwoch). Die Linke fordere deshalb eine «faktische Landeskinderregelung». Gebürtige

... Weiterlesen!
Sebastian Walter (Die Linke), Spitzenkandidat seiner Partei für die Landtagswahl in Brandenburg. Foto: Jörg Carstensen/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Der Chef der Kommission 30 Jahre Deutsche Einheit, Matthias Platzeck, sieht in Teilen der ostdeutschen Bevölkerung eine «ungute Grundstimmung», die sich von der Auseinandersetzung zwischen den herkömmlichen Parteien verabschiedet hat. «Wir müssen die Abfolge und die Summe der Ereignisse im Auge haben: Zusammenbruch nach 1990, Finanzkrise 2008 und Flüchtlingskrise 2015, alles

... Weiterlesen!
Matthias Platzeck (SPD), Chef der Kommission «30 Jahre Deutsche Einheit». Foto: Michael Kappeler/Archivbild
Bericht:

Cottbus (dpa/bb) - Die Brandenburger Landesregierung will die «Modellregion Gesundheit Lausitz» weiter voranbringen. So soll etwa der Ausbau der Medizinerausbildung in der Region Gestalt annehmen. Dazu will das Wissenschaftsministerium bis Ende dieses Jahres unter anderem Leitlinien zum weiteren Umgang des Landes mit der privat geführten Medizinischen Hochschule Brandenburg in Neuruppin

... Weiterlesen!
Martina Münch (SPD), Wissenschaftsministerin von Brandenburg, spricht während der Jahrespressekonferenz. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild
Bericht:

Potsdam/Rangsdorf (dpa/bb) - Weil er sein Opfer mehrmals mit dem Messer in Kopf und Hals gestochen haben soll, steht ein 37-Jähriger seit Dienstag vor dem Landgericht Potsdam. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann Totschlag vor. Der Angeklagte wollte sich am ersten Prozesstag nicht zur Sache einlassen. Das Gericht setzte insgesamt acht Verhandlungstage fest, dann soll es ein Urteil geben.

Der 37

... Weiterlesen!
Die Statue Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: Peter Steffen/Archivbild
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Nach anhalten Spekulationen über eine mögliche Koalition der Brandenburger CDU mit der Linkspartei nach der Landtagswahl hat die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ihre ablehnende Haltung bekräftigt. «Wir haben einen Parteitagsbeschluss, der ganz klar gesagt hat, weder mit links noch mit rechts gehen wir in Koalitionen hinein», sagte die 57-Jährige am Dienstag

... Weiterlesen!
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Stephanie Lecocq/EPA Pool/Archivbild